Polizei veröffentlicht Fotos

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Die Polizei Höxter fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigen, die mit einer gestohlenen EC-Karte unter anderem in Syke und Bremen Geld abgehoben haben.

Nieheim/Syke/Bremen - Einer Frau aus Nieheim (Kreis Höxter) wurde vermutlich am 19. Januar 2019 ihre EC-Karte gestohlen. Dies bemerkte sie allerdings erst später, teilt die Polizei mit. 

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Bis zur Kartensperrung gelang es unbekannten Tätern, mehrfach Geld vom Konto der Frau abzuheben und Einkäufe zu bezahlen. Insgesamt wurde die Karte bei 72 Buchungen eingesetzt, es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Die Bilder der Tatverdächtigen wurden von den Geldautomatenkameras der Volksbank Südniedersachsen, Neue Straße, in Holzminden, der Bremischen Volksbank, Domsheide, in Bremen und in der Sparkasse Syke, Hauptstraße, in Syke aufgenommen. Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Höxter unter Telefon 05271/9620 entgegen.

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Schwimmen an Silbersee und Steller See in Stuhr bis voraussichtlich Mitte Juli verboten

Schwimmen an Silbersee und Steller See in Stuhr bis voraussichtlich Mitte Juli verboten

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

Kommentare