Polizei veröffentlicht Fotos

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Die Polizei Höxter fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigen, die mit einer gestohlenen EC-Karte unter anderem in Syke und Bremen Geld abgehoben haben.

Nieheim/Syke/Bremen - Einer Frau aus Nieheim (Kreis Höxter) wurde vermutlich am 19. Januar 2019 ihre EC-Karte gestohlen. Dies bemerkte sie allerdings erst später, teilt die Polizei mit. 

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Bis zur Kartensperrung gelang es unbekannten Tätern, mehrfach Geld vom Konto der Frau abzuheben und Einkäufe zu bezahlen. Insgesamt wurde die Karte bei 72 Buchungen eingesetzt, es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Die Bilder der Tatverdächtigen wurden von den Geldautomatenkameras der Volksbank Südniedersachsen, Neue Straße, in Holzminden, der Bremischen Volksbank, Domsheide, in Bremen und in der Sparkasse Syke, Hauptstraße, in Syke aufgenommen. Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Höxter unter Telefon 05271/9620 entgegen.

Die Fotos wurden in Holzminden, Bremen und Syke gemacht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Mahnwache vor dem Rathaus als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Mahnwache vor dem Rathaus als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Syker Geflügelzuchtverein präsentiert 476 Hühner, Enten und Tauben

Syker Geflügelzuchtverein präsentiert 476 Hühner, Enten und Tauben

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Wenn Retter zu Opfern werden: Polizist Lukas Waldbach bietet Selbstverteidigungskurse an

Wenn Retter zu Opfern werden: Polizist Lukas Waldbach bietet Selbstverteidigungskurse an

Kommentare