Unbekannte brechen in Syker Wohnhaus ein

Syke - In der Zeit von Montag bis Mittwoch dieser Woche sind bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Heiligenfelder Straße in Syke eingebrochen.

Wie die Polizei mitteilte, misslang der Versuch der Täter, die Terrassentür aufzuhebeln. Daher beschädigten sie die Glasscheibe und konnten so die Tür öffnen. Im Erdgeschoss und im ersten Stockwerk wurden nahezu alle Räume durchsucht. Eine Kamera, Schmuck und Bargeld entwendeten die Täter, bevor sie unerkannt den Tatort wieder verlassen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Meistgelesene Artikel

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare