Backshop in Syke

„Yallah, Yallah“: Maskierter Räuber überfällt Bäckerei - und scheitert

+
In Syke wollte ein Mann eine Bäckerei überfallen und forderte Geld von dem Verkaufspersonal.

Eine Bäckerei in Syke wurde am Sonntag von einem maskierten Mann mit einem Messer überfallen. Doch mit dem Widerstand der Kunden hatte er nicht gerechnet.

Update, 15. Januar: Zu dem misslungenen Überfall am Sonntag auf eine Bäckerei in Syke, hat die Polizei nun eine Vielzahl von Zeugen befragt. Daraus hat sich mittlerweile ein sehr konkretes Täterbild zu einem etwa 14 bis 17 Jahre alten, deutschen Jugendlichen ergeben. Der Junge sei etwa 1,75 Meter groß, habe kurze mittelblonde Haare und einen sogenannten GI-Haarschnitt, teilt die Polizei mit. Zum Zeitpunkt der Tat trug er dunkle Kleidung.

Mehrere Zeugen hätten den flüchtigen Jugendlichen unmaskiert gesehen, heißt es. Er hinterließ in der Bäckerei an der Hauptstraße außerdem einen schwarzen Beutel der Marke 4-You.

Diese Tasche hinterließ der Täter in der Bäckerei in Syke.

Die Polizei Syke bittet jetzt noch einmal Zeugen oder auch den jugendlichen Täter selbst, sich unter 04242/9690 in der Wache zu melden. Das für den Täter zuständige Jugendgerichtsgesetz sieht nicht zwangsläufig eine Bestrafung vor, sondern sucht auch nach geeigneten Präventivmaßnahmen.

Originaltext, 14. Januar: Syke - Ein bislang unbekannter Täter betrat gegen 14 Uhr eine Bäckerei an der Hauptstraße in Syke. Der Mann war maskiert und mit einem schwarzen Messer bewaffnet. Der Täter warf einen schwarzen Beutel über den Tresen und rief „Geld rein“.

Außerdem rief der Täter noch „Yallah, Yallah“, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Doch mit den Kunden in der Bäckerei in Syke hatte der Räuber wohl nicht gerechnet. Ein wartender Kunde forderte den Täter auf, die Bäckerei umgehend zu verlassen. Als ein zweiter Kunde den Verkaufsraum betrat, hatte der Räuber genug und flüchtete in unbekannte Richtung, heißt es von der Polizei.

Die Polizei Syke fragt nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hauptstraße gemacht haben. Auch der zweite Kunde wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Telefonnummer lautet 04242/9690.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare