Begrenzung vor allen Kitas und Schulen in Syke

Tempo 30: Grünes Licht vom Landkreis

Noch unklar ist die Temporegelung bei der Außenstelle der Okeler Kita an der L 333. - Foto: Frank Jaursch

Syke - Von Frank Jaursch. Die Post vom Landkreis kam gestern im Rathaus an: Auch vor jenen Syker Kindergärten und Schulen, die an Landes- oder Kreisstraßen liegen, gilt bald Tempo 30.

In den kommenden Wochen sollen die entsprechenden Schilder vor den Grundschulen in Barrien und Heiligenfelde, vor der Montessorischule und dem Kindergarten in Okel aufgestellt werden.

Die Straßenmeisterei in Bruchhausen-Vilsen hat dazu bereits den Auftrag bekommen. „Die machen das eigentlich immer recht kurzfristig“, stellt Volker Töllner, Fachdienstleiter beim Landkreis, eine schnelle Umsetzung in Aussicht.

Seit der jüngsten Änderung der Straßenverkehrsordnung im Dezember 2016 gelten neue Rahmenbedingungen für diesen Bereich: Schwächere Verkehrsteilnehmer wie Kinder und Senioren sollen besser geschützt werden. Für eine „streckenbezogene Anordnung von Tempo 30“ ist aus diesem Grund die zuvor recht hohe Hürde – etwa der Nachweis eines Unfallschwerpunkts – gesenkt worden.

Auf Ortsstraßen hat die Stadt dies sofort umgesetzt – zum Beispiel Anfang des Jahres beim Henstedter Kindergarten. Für Kreis- und Landesstraßen aber hat der Landkreis das Sagen. Im August hatten sich Vertreter von Stadt, Landkreis und Polizei zu einer Verkehrsschau getroffen. Dort vertrat Freya Söchtig vom Syker Ordnungsamt den städtischen Standpunkt – und stieß auf breite Zustimmung.

Von der behördlichen Anordnung sind folgende Strecken betroffen: Kreisstraße 122 (An der Wassermühle, Grundschule Barrien), Kreisstraße 129 (Königstraße, Astrid-Lindgren-Grundschule), Landesstraße 333 (Okeler Straße, Kita Okeler Land) und Landesstraße 354 (Waldstraße, Montessori-Schule). Die Tempo-30-Regelung gilt für diese Bereiche werktäglich in der Zeit von 7 bis 16 Uhr.

Darüber hinaus gibt es auch eine Neuregelung für den Bereich des Seniorenheims Deutsche Eiche an der Waldstraße. Dort soll Tempo 30 jeweils von 7 bis 20 Uhr gelten.

Unklar war gestern noch, wie die Außenstelle der Okeler Kita, die ebenfalls an der Okeler Straße liegt, behandelt wird. Die Neuregelung betreffe zunächst nur die Hauptstelle der Kita Okeler Land, betonte Töllner.

An der Landesstraße steht aber in den kommenden Monaten eine umfassende Sanierung bevor. Im Zuge dieser Maßnahme „werden wir uns erneut mit diesem Bereich auseinandersetzen“, betonte Töllner.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Kommentare