Wer kann Hinweise geben?

Mann entreißt Siebenjährigem in Syke den Brustbeutel

Syke - Ein unbekannter Täter entriss einem siebenjährigen Jungen in der Sudweyher Straße in Syke einen Portemonnaie-Brustbeutel und flüchtete. Die Tat ereignete sich bereits am 24. März, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Beamten suchen nun Zeugen des Vorfalls.

Laut Polizeiangaben war der Junge gegen 9.45 Uhr in Höhe einer Bäckerei in de Sudweyher Straße unterwegs, als sich ihm der unbekannter Täter näherte und ihm den Brustbeutel entriss. Der Täter flüchtete anschließend mit der Beute, stürzte jedoch auf dem Weg und verlor das Portemonnaie.

Der Siebenjährige beschreibt den Täter wie folgt:

  • auffallend dick
  • ungefähr 1,80 Meter
  • 30-50 Jahre alt
  • trug eine blaue Mütze, eher Strick- oder Wollmütze
  • schwarze Jacke und Schuhe

Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Kommentare