Axel Knoerig und Volker Meyer sprechen sich für Höherstufung im Verkehrswegeplan aus

Syker Ortsumgehung aufwerten

Syke - Der Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig und der Landtagsabgeordnete Volker Meyer setzen sich gemeinsam für eine Aufwertung der Ortsumgehung Syke im Bundesverkehrswegeplan ein.

Die Syker Ortsumgehung ist im Bundesverkehrswegeplan nicht als „vordringlicher Bedarf“, sondern lediglich in die Kategorie „weiterer Bedarf“ eingestuft worden. Das heißt, mit einer Umsetzung ist vorerst nicht zu rechnen.

Knoerig und Meyer wollen sich beim Bundesverkehrsministerium dafür einsetzen, dass die Syker Umgehungsstraße zumindest in die „Zwischen“-kategorie „weiteren Bedarf mit Planungsrecht“ aufgewertet wird, wie es der Niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies vorgeschlagen hat.

„Mit dieser Einstufung kann vor Ort schon mit den Planungen begonnen werden“, erklären die Abgeordneten in einer gemeinsamen Pressemitteilung. „Allerdings wäre es sinnvoll gewesen, wenn die Landesregierung sich schon im Vorfeld stärker für die Syker Ortsumgehung eingesetzt hätte, und nicht erst nachdem bereits die erste Lesung im Bundestag stattgefunden hat.“ - mwa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Nach Notdurft eines Busfahrers: Transponder am Bahnhofsklo

Nach Notdurft eines Busfahrers: Transponder am Bahnhofsklo

30.000 Kubikmeter Schlamm aus dem Dümmer

30.000 Kubikmeter Schlamm aus dem Dümmer

Kreistag Diepholz debattiert im März über SY-Kennzeichen

Kreistag Diepholz debattiert im März über SY-Kennzeichen

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Kommentare