Axel Knoerig und Volker Meyer sprechen sich für Höherstufung im Verkehrswegeplan aus

Syker Ortsumgehung aufwerten

Syke - Der Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig und der Landtagsabgeordnete Volker Meyer setzen sich gemeinsam für eine Aufwertung der Ortsumgehung Syke im Bundesverkehrswegeplan ein.

Die Syker Ortsumgehung ist im Bundesverkehrswegeplan nicht als „vordringlicher Bedarf“, sondern lediglich in die Kategorie „weiterer Bedarf“ eingestuft worden. Das heißt, mit einer Umsetzung ist vorerst nicht zu rechnen.

Knoerig und Meyer wollen sich beim Bundesverkehrsministerium dafür einsetzen, dass die Syker Umgehungsstraße zumindest in die „Zwischen“-kategorie „weiteren Bedarf mit Planungsrecht“ aufgewertet wird, wie es der Niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies vorgeschlagen hat.

„Mit dieser Einstufung kann vor Ort schon mit den Planungen begonnen werden“, erklären die Abgeordneten in einer gemeinsamen Pressemitteilung. „Allerdings wäre es sinnvoll gewesen, wenn die Landesregierung sich schon im Vorfeld stärker für die Syker Ortsumgehung eingesetzt hätte, und nicht erst nachdem bereits die erste Lesung im Bundestag stattgefunden hat.“ - mwa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Kommentare