Sudweyher Straße / Barrien

40-Tonner umgekippt: B6 zeitweise voll gesperrt

+
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Barrien -  Ein mit Kaffee beladener 40-Tonner ist am späten Donnerstagnachmittag beim Abbiegen auf die Bundesstraße 6 verunglückt. Die B6 musste für die Bergungsarbeiten Höhe Barrierheide voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Gegen 16.30 Uhr wollte der 53-jähriger Lkw-Fahrer von der Sudweyher Straße kommend nach links in Richtung Barrien abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte sein Auflieger dabei zur Seite in die Leitplanke. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Am Anhänger entstand beträchtlicher Schaden, außerdem wurde der Asphalt teilweise aufgerissen, die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 11.000 Euro. Im Feierabendverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen in der Ortschaft Barrien. Da die Polizei die Sperrung nach kurzer Zeit aufheben konnte, entspannte sich die Lage schnell.

Sattelzug verliert bei Barrien seinen Auflieger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare