Landwirtschaftliches Gerät brennt in Okel

Anwohner hält Brand in Mähdrescher unter Kontrolle

+
Im Inneren dieses Mähdreschers ist kurz vor der Abfahrt von einem abgeernteten Feld ein Brand ausgebrochen.

Syke - Ein Mähdrescher ist am Dienstagnachmittag auf einem abgeernteten Feld in Syke-Okel in Brand geraten. Ein Anwohner bemerkte die Flammen und eilte mit einem Feuerlöscher zu dem Fahrzeug.

Dadurch sei das Feuer in der Entstehung entscheidend eingedämmt worden, erklärte Pressesprecher Ihno Fißer am Abend. 

Das Feuer sei kurz vor der Abfahrt des Mähdreschers vom Feld im Inneren des Fahrzeuges ausgebrochen. 35 Einsatzkräfte waren zu den Löscharbeiten vor Ort. Mithilfe von Wärmebildkameras suchten sich nach dem Brandherd.

60 Minuten und 1500 Liter Wasser später konnte der Einsatz beendet werden. Personen sind bei dem Vorfall nicht zu Schaden gekommen, weshalb Rettungsdienst und -wagen nicht benötigt wurde.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Kommentare