Auf der Nienburger Straße

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall in Syke

Syke - Ein 73 Jahre alter Autofahrer hat am Donnerstag einen Verkehrsunfall in Syke verursacht, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 12.45 Uhr auf der Nienburger Straße in Richtung Nienburg unterwegs, als er aus plötzlich auftretenden gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 73-Jährige fuhr daraufhin mit seinem Wagen auf einen vor ihm fahrenden Mercedes auf, kam anschließend von der Fahrbahn ab, streifte eine Hauswand und kollidierte beim Zurücksetzen mit dem Fiat eines 25-Jährigen. Der Fiat wurde wiederum durch die Wucht des Aufpralls gegen einen wartenden VW Caddy geschleudert.

Ein Rettungswagen brachte den verletzten Unfallverursacher ins Krankenhaus. Seine Beifahrerin, der Mercedes-Fahrer und die Beifahrerin im Fiat erlitten leichte Verletzungen. Insgesamt waren drei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird auf rund 11.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Kommentare