Nächster Großalarm

Flächenbrand in Heiligenfelde: Acht Feuerwehren bis gegen Mitternacht im Einsatz

+
Beim Bültenkamp in Heiligenfelde hatte spätabends eine Rundballenpresse Feuer gefangen und einen Flächenbrand ausgelöst. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das benachbarte Wohngebiet verhindern. 

Syke - Von Michael Walter. Zwei Großalarme innerhalb weniger Stunden – über Langeweile konnten sich die Feuerwehren aus Syke und umzu am Donnerstag wirklich nicht beklagen.

In den Nachmittagsstunden hatte eine defekte Achse an einem Güterzug zahlreiche Böschungsbrände zwischen Twistringen und Barrien verursacht (wir berichteten). Die Löschfahrzeuge waren kaum mehr als zwei Stunden in ihre Garagen zurückgekehrt, als erneut die Alarmsirenen heulten. Und wieder brannte es gleichzeitig an mehreren Stellen.

Bei Ramminghausen waren einige Brandnester wieder aufgeflammt, die die Feuerwehr am Nachmittag abgelöscht hatte. Dort war die Syker Ortswehr laut Auskunft ihres Pressesprechers Ralph Harjes mit drei Fahrzeugen und 21 Leuten bis kurz vor Mitternacht im Einsatz.

Zeitgleich brannte es in Heiligenfelde: Auf einem Feld zwischen Bültenkamp und Hillerser Weg war gegen 22 Uhr eine Rundballenpresse in Brand geraten.

„Der Fahrer kuppelte noch geistesgegenwärtig die Presse vom Schlepper ab, konnte ein Ausbreiten des Feuers auf das Feld aber nicht mehr verhindern“, sagt Dennis Heuermann von der Pressestelle der Kreisfeuerwehr Diepholz.

Aufgrund der schwierigen Wasserversorgung forderte Ortsbrandmeister André Seifert Verstärkung aus Syke, Okel, Ristedt, Barrien, Neubruchhausen, Schwarme, Gödestorf und Bruchhausen-Vilsen an. „Dank der nahezu windstillen Verhältnisse breitete sich das Feuer nur langsam in Richtung Wohngebiet und angrenzenden Wald aus“, so Dennis Heuermann weiter. „Dank des schnellen Löschangriffs der Feuerwehr konnte der Brand rechtzeitig eingedämmt werden, so dass nur die Rundballenpresse, ein Teil der Ackerfläche und diverse Strohballen den Flammen zum Opfer fielen.“

Wie schon am Nachmittag in Syke kamen auch in Heiligendfelde Landwirte der Feuerwehr zu Hilfe und grubberten die Brandfläche kurzerhand mit drei Schleppern um. Insgesamt 18 Fahrzeuge und rund 90 Einsatzkräfte waren bis gegen Mitternacht im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Daverden

Weihnachtsmarkt in Daverden

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Fußgänger bei Borwede mitten auf B51 unterwegs

Tödlicher Unfall: Fußgänger bei Borwede mitten auf B51 unterwegs

Schwerer Unfall in Rehden: Zwei Personen verletzt

Schwerer Unfall in Rehden: Zwei Personen verletzt

Verkehrsunfall in Stuhr: Mann stirbt hinter dem Steuer

Verkehrsunfall in Stuhr: Mann stirbt hinter dem Steuer

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Kommentare