Vorfall in der Nacht

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

+
Ein Fahrkartenautomat ist am Syker Bahnhof zerstört geworden.

Syke - In der Nacht zu Donnerstag gegen 2 Uhr ist am Bahnhof in Syke ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Anwohner wurden durch die Detonation geweckt. 

Wie die Sprecherin der Polizeidirektion Diepholz Sandra Franke mitteilt, waren Beamte der Polizei Syke umgehend vor Ort, um den Bereich zu sichern. Verletzt wurde niemand. Der oder die Täter konnten unerkannt flüchten. 

Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen übernimmt die Polizei Diepholz. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05441/9710 zu melden. 

Der Bahnhof selbst kann von Reisenden benutzt werden, lediglich ein weiträumiger Bereich um den Fahrkartenautomaten herum ist abgesperrt worden und wird von einer Sicherheitskraft abgesichert.

Fahrkartenautomaten wurden in den vergangenen Monaten deutschlandweit immer wieder gesprengt. Vorfälle gab es unter anderem in Scheeßel, Bremerhaven, Verden und Oldenbüttel. Dabei handelt es sich um gefährliche Taten. In Dortmund ist bereits eine Person gestorben, die im Moment der Explosion zu nahe an dem Automaten stand.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare