„Konzept ist aufgegangen“

Freundlich – fröhlich – vielfältig: TuS Syke

+
Das Moderne Orchester lockerte das Schau- und Mitmachprogramm musikalisch auf.

Syke - Von Dieter Niederheide. Das Organisationsteam strahlte mit der Sonne um die Wette und hatte allen Grund dazu. Das Sommerfest des TuS Syke am Samstag im Waldstadion war ein Beweis dafür, dass der heimische Turn- und Sportverein nach wie vor eine feste Größe in der Stadt in Sachen Sport ist.

Auffallend bei den sportlichen Darbietungen der Sparten: die engagierte Jugendarbeit, von der sich viele Eltern überzeugten.

Die einzelnen Sparten warben für sich, gleich, ob die Boxer beim Schattenboxen und Sparring in der Sonne oder die Aktiven der Tischtennissparte an der Platte. Auf dem grünen Rasen war es der Nachwuchs der Fußballsparte, der mit zwei Mannschaften im Wettkampf gegen Nachwuchsteams aus Barrien und Okel zeigte, dass man beim TuS hoffnungsvoll in die Zukunft blicken darf.

Einer der Höhepunkte war der Auftritt der jungen Streetdance-Sparte. Es war beeindruckend, was fast 50 Mädchen unter der Regie von Laura Morbach mit Unterstützung ihrer Mutter Susanne auf dem Rasen bei flotter Musik und interessanter Choreografie vorführten. Mit erhöhtem Niedlichkeitsfaktor punkteten dabei besonders die Mini-Streetdancer.

Alle beteiligten Sparten präsentierten sich von ihrer besten Seite. Musikalisch bereicherte das Moderne Orchester unter Leitung von Sabine Rosenbrock das Sommerfest.

Pressesprecher Karsten Bödeker und Sigrun Steinmetz vom Organisationstem waren sich einig: Das Konzept ist aufgegangen. Bödeker: „Der TuS hat sich und das Waldstadion freundlich, fröhlich und vielfältig präsentiert“. Nicht zuletzt Dank des engagierten Organisationsteams mit Sigrun Steinmetz, Diana Ackerstaff, Waltraut Enge, Matthias Franz, Klaus-Dieter Lemke und der vielen Helfer, die überall im Einsatz waren. Zum Beispiel am Kuchenbüfett oder beim Grillen.

Ein Anziehungspunkt war der gut beschickte Flohmarkt auf dem es von Garderobe für Kinder bis zum Piraten-Segelschiff, von Schmuck bis Porzellan so ziemlich alles gab.

Krönender Abschluss war der Auftritt der in Syke beliebten Band Stone Washed.

Sommerfest des TuS Syke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Meistgelesene Artikel

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Kommentare