24 Gewinnchancen

Ab Sonntag gibt’s den neuen Leo-Kalender

+

Syke - Es ist die 13. Auflage einer echten Erfolgs-Story: Der Leo-Adventskalender. Herausgegeben vom Lions-Förderverein Hunte-Weser, dem Leo-Club Hachetal Syke sowie den Lions Clubs Syke, Syke-Hunte-Weser Bassum Klosterbach-Delme sowie der Mediengruppe Kreiszeitung, sorgt er alle Jahre wieder für Spannung, Freude und nicht zuletzt für die Unterstützung von Menschen und Einrichtungen, die Hilfe gebrauchen können. 

Längst hat der Kalender Kult-Charakter. Für fünf Euro hat man 24 Gewinnchancen – unter anderem werden Reisen und ein iPad, eine Kitchenaid und besondere Erlebnisse verlost. „Es sind keine Nieten dabei“, versichert die Ideengeberin der Aktion, Jutta Schön (Foto), mit einem Augenzwinkern. Soll heißen: Jeder, der sich einen Adventskalender in einer der Kreiszeitungs-Geschäftsstellen kauft, kann sich mindestens einmal über einen kleinen Gewinn freuen. Darüber hinaus tut der Käufer etwas Gutes: Die fünf Euro kommen unterstützenswerten Menschen und Einrichtungen zugute. „Das Geld bleibt zu 100 Prozent in der Region“, versichert Schön. „Wir wollen den Menschen vor Ort helfen.“ Insgesamt 5000 Exemplare stehen zum Verkauf. Das klingt nach viel, aber die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen: Wer zu spät kommt, den bestraft das „Ausverkauft“-Schild. Wer ganz sicher gehen möchte, kann sich schon am Sonntag seine Exemplare sichern: Im Stadtbüro der Kreiszeitung an der Hauptstraße 6 gibt es die begehrten Kalender im Rahmen des Herbstmarktes. Die Geschäftsstelle hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

fj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Churchville“ geht weiter

„Churchville“ geht weiter

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Kommentare