Simultanübersetzung Plattdeutsch – Deutsch

Heiligenfelde feiert sein Erntefest

+
14 Erntewagen tuckerten durch den Ort.

Heiligenfelde - Die Anwohner der Straße Bültenkamp hatten in diesem Jahr einige Tage vor dem Erntefest gemeinsam die Heiligenfelder Erntekrone gebunden. Anschließend wurde das Stück ins Dorfgemeinschaftshaus gebracht, wo sich der Festzug formierte.

Vor der Abreise wurde die Erntekrone auf einen der 14 geschmückten Erntewagen gehoben, dann tuckerte der Zug zweieinhalb Stunden lang durch alle erreichbaren Straßen und die Heiligenfelder Ortsteile. Nach der Rückkehr wurde die Erntekrone wieder im DGH aufgehängt, und Viviane Hickmann und Sina Piontek rollten auf Trettreckern ins Dorfgemeinschaftshaus, um das Erntegedicht vorzutragen. Viviane sprach auf Plattdeutsch, ihre Freundin übersetzte den Text originell ins Hochdeutsche.

Ralf Seedorf, der das Fest organisiert hatte, bedankte sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen hatten. Zu einer Dorfgemeinschaft gehöre auch, dass Freud und Leid miteinander geteilt werden, meinte er. Das habe sich beim Umzug gezeigt, der in jenem Augenblick an der Kirche vorbeifuhr, als dort ein Paar die Kirche betrat, um sich trauen zu lassen.

Auch Ortsbürgermeister Wilken Hartje stellte die Dorfgemeinschaft in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen. „In Heiligenfelde kann man lange jung bleiben und geruhsam alt werden“, erklärte er. Die Ernteandacht hielt Pastor Armin Hermsmeyer, der dabei an den Ursprung des Erntedankfestes erinnerte. Auch die Heiligenfelder Grundschule trug zum Gelingen des offiziellen Teils der Feier mit Gedichten und Liedern bei, bei denen die Kinder der dritten Klasse von Rektor Wolfgang Schmidt begleitet wurden.

Gestern wurde die Erntekrone nach dem Gottesdienst vom Dorfgemeinschaftshaus in die Kirche gebracht, wo am Sonntag, 1. Oktober, das kirchliche Erntedankfest gefeiert wird. Dort wird die Erntekrone bis zum ersten Adventssonntag hängen bleiben. bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Kommentare