„Wege zum Wohlbefinden“

Zweiter Gesundheitstag in Heiligenfelde: Selbsthypnose und Klangschalentherapie

+
Das Ärztehaus bei der Kirche ist am 4. Februar Forum für den zweiten Gesundheitstag in Heiligenfelde.

Heiligenfelde - „Wege zum Wohlbefinden“ zeigen Dr. Holger Ahlsdorff, Nicole Stege und Ulrike Ratzko am Samstag, 4. Februar, in Heiligenfelde auf. Zum zweiten Mal organisieren sie den Gesundheitstag im Ärztehaus.

Von 10 bis 17 Uhr gibt es dort Vorträge und auch praktische Anwendungen in Selbsthypnose, Progressiver Muskelentspannung und Klangschalentherapie. Abwechselnd zeigen die Veranstalter, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, es sich gut gehen zu lassen.

Dieses Jahr ist Katja Napierski auch wieder mit dabei. Sie nimmt die Mythen um das Thema Essen und Trinken unter die Lupe. Tatjana Gutwein und Claudia Hübner sind das erste Mal dabei und bieten Einzel-Schnupper-Sitzungen in Bezug auf Coaching und Indiba-activ-Therapie an.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Plätze sind allerdings begrenzt. Für die Einzelsitzungen hängen Terminlisten vor Ort aus. Die Teilnahme am Gesundheitstag ist kostenlos, ebenso wie die angebotenen Getränke und Fingerfood.

Vorträge: 10 Uhr Tatjana Gutwein, Coaching; 11 Uhr Holger Ahlsdorff, Selbsthypnose; 12.30 Uhr Katja Napierski, „Mythen um Essen und Trinken unter der Lupe“; 13.30 Uhr Holger Ahlsdorff, Emotional Freedom Technique (EFT); 14.30 Uhr Nicole Stege, Progressive Muskelentspannung; 15.30 Uhr Tatjana Gutwein, Hui Chi Gong; 16.30 Uhr Ulrike Ratzko, gemeinsamer klangvoller Abschluss. Ganztags: Schnuppersitzungen Indiba-Therapie, Einzel-Schnupper-Sitzungen Coaching, Ernähungstipps und Snacks, Klangraum mit Vorträgen zur Klangtherapie. Weitere Informationen bei der Praxis Dr. Ahlsdorff unter 04240 / 546 oder bei „AusZeit“ unter 04242/866 03 51. 

mwa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Was Hunde im Alter brauchen

Was Hunde im Alter brauchen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Meistgelesene Artikel

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

„Dann sieht es aus, als kippt er von der Stange“: Wellensittich Butschi ist 15 Jahre alt

„Dann sieht es aus, als kippt er von der Stange“: Wellensittich Butschi ist 15 Jahre alt

Feuerwehrhaus in Ristedt zu verkaufen

Feuerwehrhaus in Ristedt zu verkaufen

Hermes will für Weyher Logistikzentrum Mitarbeiterteam kräftig aufstocken

Hermes will für Weyher Logistikzentrum Mitarbeiterteam kräftig aufstocken

Kommentare