Tanzformation aus Syke

Sechster bei European Masters: BeFamous weiter erfolgreich

Syke - Ganze 128 Tanzformationen nutzten bei den European Masters im Video-Clip-Dancing die Bühne in Ludwigshafen, um sich zu präsentieren – darunter die BeFamous Crew des TuS Syke.

In der Vorrunde landete BeFamous auf Anhieb auf dem achten Platz. Damit sicherte das Team sich die direkte Teilnahme an der Endrunde. Dort ertanzten sich die Syker den sechsten Platz. Die 2016er-Platzierung wurde damit um zwei Plätze übertroffen, der direkte Bundesligastartplatz ist die Folge.

Nach dem ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im September bewertet BeFamous die European Masters laut Pressemitteilung als krönenden Abschluss des Jahres. Der Erfolg sei umso höher zu bewerten, weil BeFamous 2017 in eine höhere Altersklasse (Juniors 2, ab 16 Jahre) gerutscht ist, obwohl der Altersdurchschnitt unter 15 Jahren liegt. Zudem musste die neue Trainerin Ronja Orf im März mit nur 16 Tänzerinnen starten. In kürzester Zeit hat sie die mittlerweile wieder 24 Tänzerinnen und einen Tänzer mit einer vollständig neuen Choreografie unter einen Hut bekommen.

Rubriklistenbild: © TuS Syke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.