Kranzniederlegung neben der Christuskirche und Ansprachen im Ratssaal

Schüler zeigen Film zum Volkstrauertag

Kranzniederlegung vor der Christuskirche. - Foto: Husmann

Syke - Mit ihrem Film „Mit Blick in die Vergangenheit heute Zukunft schaffen“ stellte die Klasse 9b der GTS Syke gestern zur Feierstunde zum Volkstrauertag im Ratssaal unter anderem zwei Fragen in den Raum. Zum einen „Beginnen wir zu vergessen?“ und „Machen wir uns noch Gedanken?“ Fragen, die jeder der Gast für sich beantworten musste.

Die Feierstunde zum Volkstrauertag begann mit der Kranzniederlegung an den Ehrenmalen an der Christuskirche durch Bürgermeisterin Suse Laue und Gerhard Hoberg, Vorsitzender der Schießsportkameradschaft Syke. Weiter ging es im Ratssaal. Dort spielte der Posaunenchor. Bürgermeisterin Suse Laue ging in ihrer Ansprache darauf ein, dass Reichstagspräsident Paul Löbe 1922 im Deutschen Reichstag auf Vorschlag der Deutschen Kriegsgräberfürsorge eindringlich für Versöhnung und Verständigung warb. Laue wies auf die vielen Millionen Toten der beiden Weltkriege hin. „Machen wir uns bewusst, dass hinter den Zahlen einzelne Menschen stehen, vergegenwärtigen wir uns, dass jeder von ihnen einen Vater hatte, der ihn gezeugt hat und eine Mutter, die ihn geboren hat.“ Sie erinnert daran, dass nach dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg in vielen Ländern Krieg geführt wird. Klaus Löbe, so Laue, habe um Versöhnung und Verständigung geworben. „Sind wir Menschen dazu nicht mehr fähig?“ fragte sie.

Gerhard Hoberg erinnerte daran, dass früher bei den Gedenkstunden der Wille nie wieder Krieg laut wurde. „Ist es nur dieser Gedenktag, der uns in die grausame Vergangenheit wachrufen soll?“ Und antwortete: „Nein, jeden Tag werden wir wieder und wieder mit Nachrichten überhäuft, die von grausamen Kriegen auf der ganzen Welt berichten.“ Auch Deutschland sei wieder dabei und die Soldaten müssen Friedensdienst leisten und befinden sich im Kriegsgeschehen. - nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Meistgelesene Artikel

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Die Angst des Furchtlosen

Die Angst des Furchtlosen

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Kommentare