Auf Sabine Häfker folgt Michael Recke

Syker Schützen: Wechsel an der Spitze

+
Sängerin Annemarie Eilfeld tritt im Juli bei den Syker Schützentagen auf.

Syke - Von Frank Jaursch. Bewegung im Vorstand der Syker Schützen: Die 1. Vorsitzende des Schützenvereins, Sabine Häfker, ist mit sofortiger Wirkung von ihrem Posten zurückgetreten. In einem Schreiben gab sie gesundheitliche Gründe für ihren Schritt an. Der bisherige 2.Vorsitzende Michael Recke hat kommissarisch das Amt des ersten Vorsitzenden übernommen.

Erst im Januar hatte Recke den Stellvertreter-Posten im Verein eingenommen. Nun steht er an der Spitze des Vereins – nach einem Beschluss des Vorstandes zunächst bis zur Hauptversammlung im kommenden Jahr. Die Position des 2.Vorsitzenden bleibt solange unbesetzt, der Rest der Vereinsspitze bleibt unverändert.

Für Recke war es keine Frage, sich als neuen Vorstandschef zur Verfügung zu stellen. „Den Verein kann ich ja nicht hängen lassen.“ Recke, seit etwa acht Jahren Mitglied im Verein, hat bereits signalisiert, das Amt auch längerfristig zu übernehmen. „Wenn sich kein anderer zur Wahl stellt, bin ich bereit.“ Die Entscheidung liege letztlich bei den Mitgliedern.

Der 55-Jährige sieht das harmonische Miteinander von Sportschützen und Traditionalisten als Hauptaufgabe an. Mit neuen Ideen – etwa einem frischeren Internet-Auftritt – soll der Verein auch Jüngere für den Sport begeistern. Und zugleich die Tradition hochhalten. „Das ist für mich kein Widerspruch“, sagt Recke. Er sieht den Verein auf gutem Weg: „Der Vorstand hat da ja schon eine gute Mischung zu bieten.“

Der Wechsel trifft den Verein eigentlich zur „Unzeit“ – schließlich sind die Syker in diesem Jahr wieder Ausrichter des Kreisverbandsschützenfestes. Doch Recke zeigt sich demonstrativ zuversichtlich: „Ich habe ein ziemlich großes Team hinter mir.“

Tatsächlich hat der rührige Festausschuss um den Leiter Frank Rahm (Recke: „Ohne den geht gar nichts!“) das gemeinsame Schützenfest der zwölf Mitgliedsvereine mit zusammen knapp 1900 Mitgliedern bereits „komplett durchorganisiert“. Eine Neuerung ist in diesem Jahr ein Shuttle-Service am Schützenfest-Sonntagnachmittag: Der Bürgerbus fährt von der Innenstadt zum Festplatz – und zurück.

Für das musikalische Highlight soll in diesem Jahr Annemarie Eilfeld, als Kandidatin von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt gewordene Sängerin, sorgen: Die 25-Jährige hat sich mittlerweile auf Schlager spezialisiert und unter anderem 2014 den „Smago“-Award als „beste Live-Sängerin“ gewonnen. Eilfeld spielt am Sonnabend, 11. Juli, in Syke.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Kommentare