28 Feuerwehrleute im Einsatz

Strohpresse gerät in Flammen

+

Syke-Osterholz - Beim Brand einer Rundballenpresse hat am Mittwoch ein Landwirt besonnen reagiert und womöglich schlimmere Schäden verhindert. Die Landmaschine konnten die eintreffenden Feuerwehrkräfte allerdings nicht retten.

Die Rundballenpresse geriet am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf einem Feld an der Straße Geestrand in Osterholz in Brand. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr hatte der Landwirt das Gerät bereits auf einer Wiese abgestellt und den Schlepper abgekuppelt. 

Nach wenigen Minuten konnten die insgesamt 28 Einsatzkräfte „Feuer unter Kontrolle“ melden. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Laut einer Mitteilung kamen keine Personen zu Schaden. Die Rundballenpresse erlitt einen Totalschaden.

Lesen Sie auch: Brennende Rundballenpressen - Ursachen und Gegenmaßnahmen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare