28 Feuerwehrleute im Einsatz

Strohpresse gerät in Flammen

+

Syke-Osterholz - Beim Brand einer Rundballenpresse hat am Mittwoch ein Landwirt besonnen reagiert und womöglich schlimmere Schäden verhindert. Die Landmaschine konnten die eintreffenden Feuerwehrkräfte allerdings nicht retten.

Die Rundballenpresse geriet am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf einem Feld an der Straße Geestrand in Osterholz in Brand. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr hatte der Landwirt das Gerät bereits auf einer Wiese abgestellt und den Schlepper abgekuppelt. 

Nach wenigen Minuten konnten die insgesamt 28 Einsatzkräfte „Feuer unter Kontrolle“ melden. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Laut einer Mitteilung kamen keine Personen zu Schaden. Die Rundballenpresse erlitt einen Totalschaden.

Lesen Sie auch: Brennende Rundballenpressen - Ursachen und Gegenmaßnahmen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Stindl rettet Deutschland 1:1 nach Fehlstart gegen Chile

Stindl rettet Deutschland 1:1 nach Fehlstart gegen Chile

Bilder: DFB-Elf erkämpft Punkt gegen Südamerika-Champion

Bilder: DFB-Elf erkämpft Punkt gegen Südamerika-Champion

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Hurricane Campingplatz am Donnerstag

Hurricane Campingplatz am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Eine der in der Schule erworbenen Fähigkeiten: Lügen entlarven

Eine der in der Schule erworbenen Fähigkeiten: Lügen entlarven

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Kommentare