Radfahrerin von Auto erfasst: Schwer verletzt

Syke - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto hat sich am Mittwoch eine 22-jährige Radfahrerin auf der Straße "Zum Hachepark" in Syke schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 81-jährige Toyota Corolla-Fahrerin aus Syke am Mittoch, gegen 10.45 Uhr, die Straße "Zum Hachepark" und wollte dann nach links auf den Parkplatz der dortigen Sparkasse einbiegen. Dabei übersah sie die ihr entgegenkommende, 22-jährige Radfahrerin aus Bremen und stieß frontal mit ihr zusammen. Die Radfahrerin prallte mit dem Kopf in die Windschutzscheibe, verletzte sich dabei schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare