Radfahrerin von Auto erfasst: Schwer verletzt

Syke - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto hat sich am Mittwoch eine 22-jährige Radfahrerin auf der Straße "Zum Hachepark" in Syke schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 81-jährige Toyota Corolla-Fahrerin aus Syke am Mittoch, gegen 10.45 Uhr, die Straße "Zum Hachepark" und wollte dann nach links auf den Parkplatz der dortigen Sparkasse einbiegen. Dabei übersah sie die ihr entgegenkommende, 22-jährige Radfahrerin aus Bremen und stieß frontal mit ihr zusammen. Die Radfahrerin prallte mit dem Kopf in die Windschutzscheibe, verletzte sich dabei schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Kommentare