Besitzer erhält Tiere zurück

Ponys am Krusenberg auf Feldern und Straße unterwegs

Barrien - Zwei Pferde haben am Donnerstagmorgen in Barrien für Aufsehen gesorgt. Die Ponys waren von einer Weide entwischt und mehrere Stunden am Krusenberg unterwegs.

Erstmals wurden die Tiere der Polizei Syke gegen 5.30 Uhr gemeldet, teilte ein Beamter auf Nachfrage von kreiszeitung.de mit. Immer wieder erreichten die Polizisten anschließend Meldungen von Bürgern, die die Pferde gesichtet hatten.

Vor Ort konnten die Beamten im Dunkeln noch nicht viel tun und begleiteten die Ponys deshalb über Felder und am Straßenrand. Später bewegten sich die Tiere in Richtung Krusenberg-Kreuzung. Letztlich konnten sie gegen 9 Uhr nahe der Sudweyher Straße eingefangen werden. Die Beamten erhielten dabei Hilfe von Anwohnern.

Mittlerweile seien die Tiere wieder sicher zurück bei ihrem Besitzer, teilte die Polizei weiter mit.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Meistgelesene Artikel

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Kommentare