42.000 Euro Sachschaden

Unfall mit hohem Sachschaden auf der B6 in Syke

Syke - Ein  Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in Syke ereignet. Dabei wurde ein Kind leicht verletzt, der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 42.000 Euro.

Gegen 17.55 Uhr Uhr wollte ein 84 Jahre alter Mann aus Syke mit seinem Auto von der Steimker Straße auf die Bundesstraße 6 nach links abbiegen. Hierbei übersah er dem VW Golf einer 29 Jahre alten Frau aus Syke, die von rechts aus Richtung Heiligenfelde kam und sich auf der Linksabbiegespur befand.

Im weiteren Verlauf wurde der Golf auf einen Audi geschleudert. Der Audi fuhr daraufhin auf einen VW Polo auf, der wiederum auf einen weiteren Golf auffährt. Ein Kind wurde dabei verletzt.

Ungefährer Unfallort

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Kommentare