2.500 Euro Sachschaden

24-Jähriger weicht einem Reh aus und wird leicht verletzt

Syke - Ein 24 Jahre alter Mann aus Syke hat sich bei einem Unfall am Freitagabend leichte Verletzungen zugezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro, teilt die Polizei am Samstag mit.

Der Mann befuhr gegen 19.20 Uhr die Hooper Bergstraße aus Richtung Henstedt kommend. In Höhe der Unfallstelle wechselte ein Reh die Straßenseite, sodass der Fahrer ein Ausweichmanöver einleitete. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte mehrere Bäume. Schließlich blieb er im Seitenraum stehen. Am Fahrzeug und an den Bäumen entstand rund 2.500 Euro Sachschaden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Polizei bestätigt: Terroranschlag in Barcelona

Polizei bestätigt: Terroranschlag in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Kommentare