Rund um Barrier Kirche

Weihnachtsmarkt in Barrien: Pilgerwein und Kirchenchroniken

+
Strahlende Gesichter bei den kleinen Besuchern auf dem Barrier Weihnachtsmarkt.

Barrien - Von Heiner Büntemeyer. Bei strahlendem Sonnenschein unternahmen am Wochenende sehr viele Besucher einen Bummel über den Barrier Weihnachtsmarkt. Sie standen in Gruppen auf dem Platz vor dem alten Pastorenhaus, unterhielten sich, schauten sich das hübsche nostalgische Karussell von Reinhard Carstens an oder ließen sich Mutzen, Waffeln, Fischbrötchen oder Würstchen schmecken.

Im alten Pastorenhaus erwartete die Gäste eine Kaffeetafel, nebenan bot der Förderverein „Use ole Karken“ Pilgerwein und Kirchenchroniken an. Die Klasse 3b der Grundschule verkaufte Waffeln, um ihre im Sommer geplante Klassenfahrt nach Wangerooge zu finanzieren. Der Schützenverein verkaufte Fisch, um mit dem Erlös die Jugendarbeit zu unterstützen. Auch die Kirchenjugend hatte einen Waffelstand eingerichtet.

Der Lions-Club und der Freundeskreis Syke-Wabrzezno hatten gemeinsam einen Stand bezogen und verkauften nur noch Apfelpunsch, weil die Lions-Kalender schon nach dem ersten Markttag ausverkauft waren.

Am „Haar-Eck“ gab es kleine Häppchen gegen eine Spende, die für einen gemeinnützigen Zweck bestimmt war. Nebenan in der „Gemeinsam-statt-einsam“-Stube las Anett Molyrier Lyrisches aus ihrer eigenen Feder. Die Awo hatte alle Türen geöffnet, bot Modeschmuck zu Sonderpreisen an und verschenkte die Kaffeepötte, aus denen die Besucher zuvor ihren Kaffee getrunken hatten.

Natürlich erschien am Sonntagnachmittag auch der Weihnachtsmann und verteilte Geschenke. Wer Lust hatte, konnte an Kirchenführungen teilnehmen, die bis in den Kirchturm führten.

Der Posaunenchor gab ein Platzkonzert, und nach dem Lichtergottesdienst, der um 18 Uhr begann, endete dieser Markt, der erst dann sein eigentliches Flair preisgab. Als es zu dämmern begann, leuchteten die Lichterketten an den Karussells und Buden. Und die mächtige alte St.-Bartholomäus-Kirche, die in warmes Licht getaucht war, wachte über den Marktplatz und ihre Aussteller und Besucher.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare