Herausforderer für Suse Laue

Oliver Kunstmann will Syker Bürgermeister werden

Am 12. September entscheidet sich, wer in den kommenden acht Jahren Chef oder Chefin im Syker Rathaus wird.
+
Am 12. September entscheidet sich, wer in den kommenden acht Jahren Chef oder Chefin im Syker Rathaus wird.

Unverhofft kommt oft: Lange sah es danach aus, als sei Amtsinhaberin Suse Laue bei der Syker Bürgermeisterwahl am 12.  September die einzige Kandidatin. Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist am Montagabend um 18 Uhr allerdings ging doch noch ein weiterer Kandidat an den Start.

Syke – Oliver Kunstmann heißt der Laue-Herausforderer. Der 39-jährige Barrier ist Vertriebsingenieur, verheiratet und dreifacher Vater. Er startet als Kandidat für die Basisdemokratische Partei Deutschland („Die Basis“).

Diese Partei entstand im Sommer 2020 im Umfeld der Proteste gegen die Corona-Politik. Nach eigenen Aussagen ist sie mit mittlerweile rund 25.000 Mitgliedern die neuntgrößte Partei Deutschlands – gemessen an der Mitgliederzahl. Das Leitbild der Partei sind laut Homepage die vier Säulen der Freiheit, der Machtbegrenzung, des liebe- und achtungsvollen Umgangs und der Schwarmintelligenz. Seit knapp drei Wochen ist Die Basis zur Bundestagswahl zugelassen.

Da seine Partei bislang nicht im Stadtrat vertreten ist, musste Kunstmann Unterschriften sammeln, die seine Kandidatur unterstützen. Coronabedingt waren diesmal nur 68 Unterstützer notwendig – deutlich weniger als zum Beispiel bei der Bürgermeisterwahl vor acht Jahren. Kunstmann kandidiert neben dem Bürgermeisteramt auch für einen Sitz im Stadtrat und im Barrier Ortsrat.

Auf der Sitzung des Syker Gemeindewahlausschusses am Mittwochabend beschlossen dessen Mitglieder nicht nur die Kandidatenliste für die Bürgermeisterwahl, sondern auch die Listen für die Wahl des Stadtrates und der Ortsräte. Eingegangen waren Kandidaten oder Kandidatenlisten von CDU, SPD, FWG, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke und Die Basis.

Bereits in der kommenden Woche sollen die Wahlbenachrichtigungen für die Syker Wähler versandt werden. Zudem gehen die Wahllisten in den Druck – mit dem Ziel, dass den Wählern in der folgenden Woche bei Bedarf die Briefwahlunterlagen zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße
Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf
Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch

Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch

Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch
Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Kommentare