Musikalische Gästeführung mit Annette Ziellenbach und Nicolai Thein

Nur ein Katzensprung bis nach Paris

Gern gesehen: Annette Ziellenbach ist in Syke eine beliebte Künstlerin. Im Theater beeindruckte sie als ebenso kenntnisreiche wie musikalische Pariser Gästeführerin.
+
Gern gesehen: Annette Ziellenbach ist in Syke eine beliebte Künstlerin. Im Theater beeindruckte sie als ebenso kenntnisreiche wie musikalische Pariser Gästeführerin.

Syke – „Es war ein Lichtblick in dieser Zeit.“ Für Heike Wilhelm, in der Stadtverwaltung die Ansprechpartnerin für die Veranstaltungen der Senioren 50Plus, markierte das Konzert „Paris! So lange Du mich liebst...“ im Theater einen kulturellen Höhepunkt – möglicherweise einen der letzten in diesem Jahr.

Vor gut 50 nach allen Abstandsregeln der Kunst im Zuschauerraum verteilten Gästen nahmen Schauspielerin Annette Ziellenbach und Pianist Nicolai Thein ihr Publikum mit auf eine musikalische Gästeführung durch die Stadt der Liebe.

Tatsächlich hangelte sich das gesangliche Programm an den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt entlang: vom Eiffelturm über die Champs Élysées, durch die Tuilerien an den Louvre, von der Pont-Neuf zu Notre Dame – und schließlich ins Moulin Rouge.

Zielleinbach spielte die Gästeführerin Barbara Müller-Chaillot, die eine Reisegruppe aus Deutschland am Bus willkommen hieß und dann quer durch die Stadt geleitete. Projektionen auf die Leinwand im Hintergrund machten jede Station, an der die Pariser Metro die Truppe wieder ausspuckte, eindeutig identifizierbar.

Dazu gab es nicht nur historische Zusammenhänge, sondern auch literarische und musikalische Leckerbissen. Ziellenbach interpretierte mehr als ein Dutzend – zum Teil eher weniger bekannte – Chansons, zum Beispiel von Maurice Chevalier, Jacques Brel oder Boris Vian. Natürlich kam auch Edith Piaf, der „Spatz von Paris“, zu Wort. Aber auch Texte von Kurt Tucholsky, Johann Wolfgang Goethe oder Charles Baudelaire waren zu hören.

Am Ende verfrachtete die Gästeführerin „ihre“ Gruppe zurück in den Bus, und die deutschen Besucher machten sich auf den Heimweg – um eine Reihe von original Pariser Eindrücken bereichert.

„Die Besucher waren begeistert“, schilderte Heike Wilhelm im Anschluss die Reaktionen aus dem Publikum. Auch Grete Fritz, Organisatorin des musikalischen Katzensprungs in die französische Hauptstadt, zeigte sich angetan von der Leistung auf der Bühne. „Annette Ziellenbach ist eine faszinierende Schauspielerin und Sängerin“, lobte sie, „und Nicolai Thein ist ein toller Pianist dazu.“  fj

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Oldtimer nur noch Müll? Behörde droht dem Besitzer mit Verschrottung

Oldtimer nur noch Müll? Behörde droht dem Besitzer mit Verschrottung

Oldtimer nur noch Müll? Behörde droht dem Besitzer mit Verschrottung
Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus

Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus

Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus
Neues Testcenter auf Wagenfelder Marktplatz ‒ mehrere Teststellen in der Samtgemeinde Lemförde

Neues Testcenter auf Wagenfelder Marktplatz ‒ mehrere Teststellen in der Samtgemeinde Lemförde

Neues Testcenter auf Wagenfelder Marktplatz ‒ mehrere Teststellen in der Samtgemeinde Lemförde
Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen

Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen

Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen

Kommentare