34-Jähriger schwer verletzt

Motorradfahrer prallt nach Überholmanöver gegen Baum

Syke - Ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Bremen touchierte nach einem Überholvorgang auf der Kreisstraße 121 bei Okel einen Baum und verletzte sich schwer.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Bremer mit seiner Suzuki GSX-R600 die Kreisstraße 121 (Osterholzer Straße) aus Richtung Okel kommend in Fahrtrichtung Osterholz. In einer Linkskurve überholte er ein Auto, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. An dem Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare