SPD stellt Weichen

Landtagswahl 2018: Moldenhauer gewinnt Kampf um Kandidatur

Die 58-jährige Luzia Moldenhauer aus Bassum kandidiert wieder für den Landtag.
+
Die 58-jährige Luzia Moldenhauer aus Bassum kandidiert wieder für den Landtag.

Syke - Von Anke Seidel. Die SPD-Landtagsabgeordnete Luzia Moldenhauer hat die Kampfabstimmung um die Kandidatur gewonnen: Die Delegierten aus den Ortsvereinen Stuhr, Weyhe, Syke und Bassum nominierten sie mit 16 Stimmen zur Landtagskandidatin im Wahlkreis 41.

Ihre Konkurrentin Isabell Jagst bekam zehn Stimmen. Das erklärte Luzia Moldenhauer auf Anfrage dieser Zeitung, denn die Wahlkreiskonferenz der SPD im Syker „Gleis 1“ war nicht öffentlich – anders als die Wahl des Bundestagskandidaten im November. Aber auch dort hatte es eine Kampfabstimmung gegeben, in der sich Tevfik Özkan mit 30 von 53 Delegierten-Stimmen gegen Vito Cecere durchgesetzt hatte (wir berichteten).

Im Rennen um die Landtagskandidatur im Wahlkreis 41 gingen gleich zwei Ortsvereinsvorsitzende an den Start. Denn die 58-jährige Luzia Moldenhauer führt den SPD-Ortsverein Bassum, die 52-jährige Isabell Jagst den Syker SPD-Ortsverein.

Die Kandidatur ihrer Chefin hatten die Syker Genossen Anfang März verkündet – aber mit einer Formulierung für Irritationen gesorgt: „Nach einem einstimmigen Beschluss des Vorstandes stellte sich Jagst den Syker Genossen vor“, hieß es in der Meldung. Ob es ein konkretes Abstimmungsergebnis im Ortsverein gegeben hatte, blieb dabei unklar.

Nicht nur zur Kandidatenkür schlossen die Genossen im Wahlkreis 41 ihre Türen. Nach Informationen dieser Zeitung gab es eine weitere interne Tagung in Kirchweyhe, bei der sich in der vorigen Woche die beiden Bewerberinnen für die Landtagskandidatur den Mitgliedern der vier stimmberechtigten Ortsvereine vorstellten.

Moldenhauer sitzt bereits im Landtag

Luzia Moldenhauer sitzt seit rund zweieinhalb Jahren im Landtag, sie war als Nachrückerin eingezogen. Die Bassumerin ist außerdem Mitglied im Bezirks- und im Unterbezirksvorstand der SPD sowie Bezirksvorsitzende der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen).

14 Jahre, bis zu ihrem Einzug in den Landtag, war sie stellvertretende Bürgermeisterin in Bassum gewesen.

Lesen Sie auch den Kommentar zum Thema: 

Intransparent und nicht zeitgemäß

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne
Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld
Heavy Metal mit My´Tallica / Pop und Schlager von den Twinns

Heavy Metal mit My´Tallica / Pop und Schlager von den Twinns

Heavy Metal mit My´Tallica / Pop und Schlager von den Twinns

Kommentare