Vorwerk feiert Familienfest bei Kaiserwetter und rührt die Werbetrommel für seinen Kinderkunstclub

Vom Mensch-ärgere-Dich-nicht aufs Mini-Hochseil

+
Yasmin (7) übt sich mit Patentante Bärbel Kaßkamp am extra niedrigen Hochseil.

Syke - Von Dieter Niederheide. Den Stempel feste auf das neue gelbe T-Shirt drücken, ganz vorsichtig wieder lösen und schon hat Leonie (9) eine Fledermaus auf ihrem T-Shirt. Ihre Schwester Anne (6) möchte es etwas stärker. Sie druckt mit dem Stempel ihrem T-Shirt einen Elefanten auf.

Beim Familienfest am Vorwerk waren die sonnenscheingelben T-Shirts am Stand der Kinderkunstschule Stuhr Schwesterchen(KUSS) sehr gefragt. Nicht zuletzt, weil sie mit den Tiermotiven besonders hübsch aussahen.

Auf der Vorwerk-Wiese konnten die Besucher Brettspiele wie Dame, Mensch-ärgere-Dich-nicht oder Mühle spielen. Da wurden auch Eltern und Großeltern wieder zu Kindern und hockten sich im Gras sitzend dazu.

Michael und Bubi vom Spielefant aus Oldenburg hatten reichlich Spiele und Spielzeug ausgepackt, zum Beispiel das Mini-Hochseil, nur etwa 30 Zentimeter über dem Boden. Oder die Swing-Cars, die Pedalos oder die Trocken- Ski, die sich im Gras nur schwer bewegen ließen. Da war es auf der blauen Rollenrutsche schon wesentlich einfacher, abwärts zu kommen.

Auf der Hüpfburg tobte sich auch Sverre (6) aus, während Schwesterchen Milla (2) noch vorsichtig war.

Die Kinder hatten ihre helle Freude an den Angeboten und die Großen mischten begeistert mit. Bei Kaffee und Kuchen oder vielleicht doch lieber bei kalten Getränken gab es Gelegenheit zur Ruhepause. Für alle Muttis gab es eine Tasse Kaffee extra – weil ja Muttertag war.

Am Ende war auch Nils-Arne Kässens, der künstlerischer Leiter des Vorwerks, zufrieden. Ihm gefiel vor allem die lockere Atmosphäre, an der alle ihre Freude hatten. Nicht zuletzt war das Fest auch eine gelungene Werbung für den Kinderkunst-Club „Fledermäuse“.

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Meistgelesene Artikel

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Kommentare