Landmaschinenfreunde freuen sich aufs Wochenende / Größter Treckertreff, den Clues je gesehen hat

Mehr Trecker – mehr Leute – mehr Spaß

Das Orga-Team für das Landmaschinen-Treffen in Clues freut sich schon auf die zweitägige Veranstaltung am ersten August-Wochenende. - Foto: Ulf Kaack

Clues - Von Ulf Kaack. Mindestens 500 historische Traktoren, Lkw-, Pkw- und Motorrad-Oldtimer werden am kommenden Wochenende beim Landwirtschafts-Flohmarkt mit Treckertreffen und Teilemarkt in Clues (An der Loge 7) erwartet. Besucher sind am Samstag von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr willkommen. Rund ein Dutzend ehrenamtliche Helfer sind in diesen Tagen schwer damit beschäftigt, das riesige Areal herzurichten.

„Einerseits haben wir eine Menge Erfahrungen und Routine, auf der anderen Seite ist in diesem Jahr vieles neu für uns“, sagt Ralf Seekamp, der Chef des Ganzen. „Nach über zwei Jahrzehnten haben wir den Termin von Ende April auf Anfang August verschieben müssen. Sicher ein attraktiveres Datum für die Teilnehmer und Besucher. Außerdem hoffen wir, dass durch die Ankündigungen unseres Treffens in verschiedenen großen Oldtimer-Magazinen noch mehr überregionale Teilnehmer dabei sein werden.“

Unterm Strich rechnen die Organisatoren von den Landmaschinenfreunden Syke mit einem deutlichen Besucher-Plus. Darauf sind sie vorbereitet, haben das Areal um rund ein Drittel der ursprünglichen Fläche erweitert. An Parkplätzen steht sogar die doppelte Kapazität wie in den Vorjahren zur Verfügung.

Und noch etwas ist neu in diesem Jahr: Erstmals rückt das Thema Brandschutz in den Fokus der Veranstalter. „Darum mussten wir uns im April nie einen Kopf machen, da hatten wir es eher mit Regen und Sturm zu tun“, so Ralf Seekamp. „Die Feuerwehr stellt uns eine 24-Stunden-Bereitschaft mit einem Tanklöschfahrzeug direkt auf dem Gelände zur Verfügung. Auch seitens unseres Vereins gibt es durchgängig Feuerpatrouillen. Der Umgang mit offenem Feuer ist verboten, das Grillen im Fahrerlager nur mit Gas- oder Elektrogrills erlaubt. Und auch die Raucher werden entsprechend in die Pflicht genommen.“

Voriges Wochenende hat Lars Neddermann gemeinsam mit Ralf Seekamp die endgültigen Planskizzen durchgesehen. Insgesamt umfasst das Veranstaltungsgelände knapp 20 Hektar. Die Standflächen für die angemeldeten Marktbeschicker sind bereits markiert und auf den Quadratmeter exakt abgesteckt. Parkplätze und Zufahrten sind mit Absperrband markiert.

Aufwändig ist jedes Mal aufs Neue die Installation der Versorgungsleitungen. Die Toilettenwagen müssen angeschlossen werden. Für die Stromversorgung gibt es sogar ein eigenes E-Team mit speziellen Fachkenntnissen. Vieles unterliegt Sicherheitsvorschriften und muss störungssicher installiert werden.

Während des Treckertreffens hat jeder aus der Mannschaft einen festen Aufgabenbereich. Über Funk miteinander verbunden und gut erkennbar im schwarzem Outfit der Syker Treckerfreunde, beziehen sie Posten in den Eingangs- und Parkbereichen, lenken Verkehrsströme, kümmern sich um den Getränkenachschub zwischen Kühlwagen und Ausschankpavillons. „Das funktioniert sektorenübergreifend – jeder hat ein geübtes Auge über den Tellerrand und unterstützt seine Kollegen, greift da ein, wo es nötig ist“, lobt Lars Neddermann die eingespielte Arbeitsweise.

Mit den ersten Teilnehmern rechnet Ralf Seekamp bereits am Donnerstagnachmittag: „Wir haben über 200 Anmeldungen im Vorfeld erhalten, doch erfahrungsgemäß reist der überwiegende Teil unangekündigt an. Traktoristen aus ganz Norddeutschland haben sich angesagt, ebenso aus Belgien und den Niederlanden. Es dürfte also voll werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Anklage beharrt auf Sanktionen für Loveparade-Angeklagte

Anklage beharrt auf Sanktionen für Loveparade-Angeklagte

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf Bundesstraße - Traktor bricht in zwei Teile

Schwerer Unfall auf Bundesstraße - Traktor bricht in zwei Teile

Endlich: Lottes Gesundheitszustand hat sich stabilisiert

Endlich: Lottes Gesundheitszustand hat sich stabilisiert

Muhammed Gök ist Auszubildener zum Kaufmann im E-Commerce

Muhammed Gök ist Auszubildener zum Kaufmann im E-Commerce

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Kommentare