Astro-Team lädt am am 27. Juli ein

Den magischen Blutmond vom Hohen Berg in Syke bewundern 

Das Syker Astro-Team lädt zum Schauen auf den Hohen Berg ein.

Syke - Die Himmelsschauer sprechen von einem großen Event: Am Freitag, 27. Juli, gibt es eine besonders magische totale Mondfinsternis in Verbindung mit einem Blutmond. Kein Wunder, dass das Syker Astro-Team zum Schauen auf den Hohen Berg einlädt.

Der Vollmond tritt 103 Minuten lang tief in den Kernschatten der Erde ein. Der Erdschatten verdunkelt dabei den Mond komplett. Die maximale Verdunkelung erfolgt gegen 21.30 Uhr. Da die Erdatmosphäre das Sonnenlicht bricht, erscheint der Mond in verschiedenen Phasen dieser Mondfinsternis blutrot. Wer den Mond vom Hohen Berg aus sehen will, muss nach Südosten schauen – Richtung Heiligenfelde. Übrigens steht an diesem Abend nicht nur der Blutmond im Mittelpunkt, sondern auch der Mars. Also Schautag am Hohen Berg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Kommentare