Astro-Team lädt am am 27. Juli ein

Den magischen Blutmond vom Hohen Berg in Syke bewundern 

Das Syker Astro-Team lädt zum Schauen auf den Hohen Berg ein.

Syke - Die Himmelsschauer sprechen von einem großen Event: Am Freitag, 27. Juli, gibt es eine besonders magische totale Mondfinsternis in Verbindung mit einem Blutmond. Kein Wunder, dass das Syker Astro-Team zum Schauen auf den Hohen Berg einlädt.

Der Vollmond tritt 103 Minuten lang tief in den Kernschatten der Erde ein. Der Erdschatten verdunkelt dabei den Mond komplett. Die maximale Verdunkelung erfolgt gegen 21.30 Uhr. Da die Erdatmosphäre das Sonnenlicht bricht, erscheint der Mond in verschiedenen Phasen dieser Mondfinsternis blutrot. Wer den Mond vom Hohen Berg aus sehen will, muss nach Südosten schauen – Richtung Heiligenfelde. Übrigens steht an diesem Abend nicht nur der Blutmond im Mittelpunkt, sondern auch der Mars. Also Schautag am Hohen Berg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Förderverein Klinik Sulingen bereitet sich auf anstehende Aufgaben vor

Förderverein Klinik Sulingen bereitet sich auf anstehende Aufgaben vor

Katasteramt Syke feiert 125 Jahre: Auf den Millimeter genau per Satellit und GPS

Katasteramt Syke feiert 125 Jahre: Auf den Millimeter genau per Satellit und GPS

Kommentare