„Blue Vanilla Skies“: Lara Sivulka veröffentlicht Gedichtband auf Englisch

Lyrik über Liebe und Schmerz

Lara Sivulka schreibt Gedichte seit sie 13 ist. Auf Englisch. Jetzt ist sie 18 und veröffentlicht ihren ersten Gedichtband.
+
Lara Sivulka schreibt Gedichte seit sie 13 ist. Auf Englisch. Jetzt ist sie 18 und veröffentlicht ihren ersten Gedichtband.

Barrien – Was zu Goethes Zeiten gang und gäbe war, ist heute ein bisschen aus der Mode gekommen (um es mal vorsichtig zu formulieren): Dass junge Menschen für sich in Gedichtform festhalten, was sie bewegt und welche Gedanken ihnen durch den Kopf gehen. Lara Sivulka schreibt Gedichte, seit sie 13 ist. Und zwar auf Englisch. Inzwischen ist sie 18, und gerade hat sie ihren ersten Gedichtband veröffentlicht.

„Blue Vanilla Skies“ heißt das Büchlein. Darin finden sich auf 72 Seiten Gedichte und Zitate zu den Themen Liebe und Schmerz.

„Ich hab das nicht geplant“, sagt Lara Sivulka fast schon entschuldigend. Und sie erzählt: Ihr Vater hat sie quasi zur Veröffentlichung überredet. Ihr Vater – das ist Juraj Sivulka, der sich seit vielen Jahren als Literat und Vortragsredner in Syke und umzu einen Namen gemacht hat. Und als der im vorigen Jahr gerade dabei war, sein drittes eigenes Buch herauszubringen, fragte er seine Tochter, ob die sich das nicht auch vorstellen könne. „Ich hab ein bisschen drüber nachgedacht und mir dann gesagt: Warum eigentlich nicht?“, sagt Lara. „Das war eine ziemlich spontane Entscheidung.

Wie viele andere Teenager auch, ist Lara Sivulka über die Musik ans Englisch gekommen. „Ich habe dadurch die Liebe zu dieser Sprache entdeckt“, sagt sie. Und irgendwann hat sie angefangen, selbst zu schreiben. „Ich hab das Gefühl, ich habe im Englischen mehr Worte für das, was ich ausdrücken will, während ich auf Deutsch immer das Gefühl hatte, mir fehlen die Worte. Ich weiß: Ich kann auch auf Deutsch schreiben. Aber nicht in dieser Tiefe. Nicht so emotional.“

In immerhin fünf Jahren dichterischen Schaffens kommt eine ganze Menge Stoff zusammen. Längst nicht alles davon findet sich in dem Buch wieder. „Es gab schon Texte, wo ich dachte: Das ist auf keinen Fall was für die Öffentlichkeit, das ist viel zu persönlich. Sachen, die ich aus dem Affekt geschrieben habe, wo ich beschreibe, wie es mir in dem Moment gerade geht. Das hat mehr den Charakter von Tagebucheinträgen und gehört da einfach nicht rein.“

She has that perfect scent you would recognize under a million. She is that piece of art you can‘t take your eyes off. Take a look in the mirror - you look wonderful darling.

Lara Sivulka

Stattdessen gibt es das, was Lara Sivulka realitätsnahe Gedichte nennt. Über Freundschaft. Über Liebe. Auch über Selbstliebe. Oder vielmehr: den Mangel daran.

Und über Schmerz. In Form von persönlich empfundenem Schmerz, aber auch in Form von Empörung. „Über die Gesellschaft. Und über das Verhältnis zwischen meinem Körper und meinem Kopf.“

Die Gestalt der Texte variiert dabei sehr stark. Formal strenge Texte mit festem Metrum und Reimschema wechseln mit freien Versformen. Gedichte über mehrere Seiten stehen im Kontrast zu Aphorismen und Onelinern. Während manche Verse einen dampfhammerartigen Rhythmus haben und geradezu rappen, wirken andere beinahe blumig duftig leicht und schwebend. Da hat sich jemand ausprobiert und möglichst viele Register gezogen.

Weitere Infos

„Blue Vanilla Skies“ gibt es ab sofort für acht Euro bei der Buchhandlung Schüttert in Syke und Weyhe, bei Leporello in Brinkum und bei Lara Sivulka direkt:

bluevanillaskies@web.de

Von Michael Walter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Meistgelesene Artikel

Maskenpflicht gilt ab Samstag in Sulingen

Maskenpflicht gilt ab Samstag in Sulingen

Maskenpflicht gilt ab Samstag in Sulingen
Erwischt: Landwirt kippt Müll in den Wald

Erwischt: Landwirt kippt Müll in den Wald

Erwischt: Landwirt kippt Müll in den Wald
Landkreis Diepholz aktuell nicht von Corona-Notbremse betroffen

Landkreis Diepholz aktuell nicht von Corona-Notbremse betroffen

Landkreis Diepholz aktuell nicht von Corona-Notbremse betroffen
Waldbauern verdienen nichts, Holzpreise explodieren

Waldbauern verdienen nichts, Holzpreise explodieren

Waldbauern verdienen nichts, Holzpreise explodieren

Kommentare