Lions spenden der Diakonie geräumigen Mehrzweckwagen

Fahrzeug für Flüchtlingshilfe

+
Freude über die Spende: Vertreter der Lions-Clubs, der Diakonie und des Kirchenkreises.

Syke - Einen geräumigen Mehrzweckwagen stellte eine Delegation aus drei Lions Clubs der Region dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Syke-Hoya auf den Hof. Der „Ford Tourneo connect“ steht ab sofort für die Flüchtlingsarbeit der Diakonie zur Verfügung.

Die Empfänger freuen sich: „Mit einem Auto in dieser Größe haben die Kollegen in der Flüchtlingssozialarbeit die Möglichkeit, Familien vom Bahnhof abzuholen und in ihre Unterkunft zu bringen oder kleinere Gruppen zum Arzt oder zu Ämtern“, so Diakonie-Geschäftsführerin Marlis Winkler und Dr. Jörn-Michael Schröder, Superintendent des Kirchenkreises.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare