Ab Sommer „teilgebunden“

GS Lindhof: Hannover genehmigt Ganztag

Syke - Das Kultusministerium in Hannover hat den teilgebundenen Ganztagsunterricht an der Grundschule am Lindhof ab dem nächsten Schuljahr genehmigt. Das teilt die Landtagsabgeordnete Luzia Moldenhauer (SPD). mit.

Die Grundschule am Lindhof ist damit eine von landesweit insgesamt 87 neuen Ganztagsschulen. „Teilgebunden“ bedeutet, es gibt eine Mischform aus verpflichtendem und freiwilligem Ganztagsunterricht. Das Konzept sieht vor: Der kommende erste Jahrgang wird verpflichtend an zwei Tagen pro Woche ganztägig unterrichtet. Für die übrigen Wochentage gibt es ein sogenanntes offenes Ganztagsangebot, das auch die übrigen Jahrgänge wahrnehmen können, aber nicht müssen. Regulärer Fachunterricht ist nachmittags allerdings nur an den beiden verpflichtenden Tagen möglich.

Ab Sommer 2019 haben dann alle Jahrgänge verpflichtend zweimal die Woche Nachmittagsunterricht.

mwa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Kommentare