Ab Sommer „teilgebunden“

GS Lindhof: Hannover genehmigt Ganztag

Syke - Das Kultusministerium in Hannover hat den teilgebundenen Ganztagsunterricht an der Grundschule am Lindhof ab dem nächsten Schuljahr genehmigt. Das teilt die Landtagsabgeordnete Luzia Moldenhauer (SPD). mit.

Die Grundschule am Lindhof ist damit eine von landesweit insgesamt 87 neuen Ganztagsschulen. „Teilgebunden“ bedeutet, es gibt eine Mischform aus verpflichtendem und freiwilligem Ganztagsunterricht. Das Konzept sieht vor: Der kommende erste Jahrgang wird verpflichtend an zwei Tagen pro Woche ganztägig unterrichtet. Für die übrigen Wochentage gibt es ein sogenanntes offenes Ganztagsangebot, das auch die übrigen Jahrgänge wahrnehmen können, aber nicht müssen. Regulärer Fachunterricht ist nachmittags allerdings nur an den beiden verpflichtenden Tagen möglich.

Ab Sommer 2019 haben dann alle Jahrgänge verpflichtend zweimal die Woche Nachmittagsunterricht.

mwa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Cross-Lauf-Tag an der Grundschule Rotenburg

Cross-Lauf-Tag an der Grundschule Rotenburg

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare