Ein Licht der Orientierung im Papierdschungel

Formularlotsen wollen helfen, Scheu vor dem Ausfüllen von Anträgen zu überwinden

+
Werner Siemers und (v.l.) Ina Wendt wollen anderen Menschen im Formulardschungel behilflich sein. Über die Hilfsbereitschaft freuen sich Regina Pasenau, Gisela Ravens und Heike Wilhelm.

Syke - Von Dieter Niederheide. Formulare, nicht selten von unverständlich verfassten Fragen übersät, stellen für viele Menschen oft eine unüberwindbare Hürde dar. Insbesondere ältere oder behinderte Menschen stehen nicht selten hilflos vor einem auszufüllenden Antrag und fragen sich: „Was und wo muss ich da denn ankreuzen?“ oder: „Was wollen die denn nur alles wissen?“

Betroffen sind davon auch Personen mit Migrationshintergrund. Dem beugt die Freiwilligenagentur Syke schon bald mit Formularlotsen vor. Ein Ehrenamt, das für den Landkreis Diepholz neu ist und das sozusagen vom Landkreis Verden abgeguckt wurde.

Jetzt wurde bei einem Informationsabend im Spieker beim Cafe Alte Posthalterei von Heike Wilhelm und Regina Pasenau, beide Fachbereich Soziales Stadtverwaltung Syke, sowie von Bildungsreferentin Gisela Ravens (Bruchhausen-Vilsen) vorgestellt, was ein Formularlotse macht. Der Info-Abend war gedacht für Frauen und Männer, die sich eine solche ehrenamtliche Tätigkeit vorstellen können und die bereit sind, an einem Vorbereitungskurs (sechs Abende) teilzunehmen.

Mit Ina Wendt (Bassum) und Werner Siemers (Mellinghausen) waren zwar nur zwei interessierte Personen anwesend. Es gibt aber, so Heike Wilhelm, eine Reihe weiterer aus Syke stammender Personen, die Bereitschaft signali siert hatten, als Formularlotsen zu helfen.

Pasenau, Wilhelm und Ravens gingen zunächst darauf ein, was Formularlotsen sein sollen und was sie tun. Es geht dabei um Hilfe – zum Beispiel bei Anträgen auf Grundsicherung oder Sozialhilfe, Wohngeld, Schwerbehindertenausweis, Befreiung von Rundfunkgebühren, Pflegeversicherung, Arbeitslosengeld, Hartz IV oder Asylbewerberleistungen. Zudem wird Hilfe geleistet bei Unklarheiten von amtlichen Schreiben und Erstellen von Begleitbriefen. Heike Wilhelm: „Sie haben in uns Ansprechpartner, wir stehen Ihnen zur Seite.“

Sie machte aber auch klar: „Die Formularlotsen wirken unterstützend, sind keine Rechtsberater.“ Künftige Lotsen werden an sechs Abenden von Fachleuten geschult, die Themeninhalte vermitteln zur Rolle des Formularlotsen, zur Schweigepflicht, zum Datenschutz, Konfliktmanagement, zu Strukturen in unterschiedlichen Milieus. Für die ehrenamtlichen Helfer wird es eine fachliche Unterweisung geben im Umgang mit Formularen und Anträgen und ferner eine Schulung in Gesprächsführung und Kommunikation.

Der Vorbereitungskurs läuft ab dem 17. Mai bis zum 21.  Juni jeweils donnerstags von 19 bis 21.30 Uhr im Seminarraum Waldstraße 1. Die Formularlotsen werden freitags in einem Beratungsbüro erreichbar und nicht etwa aus ihren Wohnungen heraus tätig sein. Heike Wilhelm: „Wir sind gespannt, wie das Angebot Formularlotse angenommen wird“.

Aus seiner Erfahrung als ehrenamtlicher Seniorenbetreuer sagte Werner Siemers: „Es gibt große Defizite, wenn es um Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen geht. Das Interesse wird groß sein.“ In diesem Bereich Hilfe leisten möchte auch Ina Wendt. Sie sagte: „Für diese Aufgabe stelle ich mich gern zur Verfügung.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare