Volkshochschule setzt auf neue Software für Online-Vorträge

Lerneffekte und große blaue Knöpfe

Der heutige Nachholtermin mit Klaus Kirmis (
+
Der heutige Nachholtermin mit Klaus Kirmis (

Syke – Die Euphorie war groß nach den ersten erfolgreichen Online-Vorträgen bei der VHS Syke. Die Erstversuche im Dezember und Mitte Januar liefen geradezu erschreckend reibungslos. Dann spielte nur eine Woche später aber die Technik nicht mehr mit: Dozent Klaus Kirmis musste seinen Vortrag „Griechenland mit und ohne Säulen“ abbrechen.

„Als Rückschlag würde ich das nicht bezeichnen“, sagt Lydia Neumann. Die ehrenamtliche örtliche Leiterin möchte diese Erfahrung eher unter der Rubrik Lerneffekt verbuchen. Es lag an der Software. „Wir hatten ein Schnupperangebot von einer Plattform, das zeitlich ausgelaufen war, ohne dass uns das vorher noch mal extra angekündigt worden wäre“, erklärt sie.

Inzwischen hat die VHS eine andere Plattform im Blick: Big Blue Button heißt die. „Das ist ein Open Source Programm. Wir haben gerade eine Lizenz erworben“, erklärt Fachbereichsleiterin Heidrun Hilgemeier. Bis zu 100 Teilnehmer können damit gleichzeitig eine Online-Veranstaltung besuchen. Und zwar ohne sich vorher noch eine Software auf ihrem Rechner installieren zu müssen. Für die VHS war indes ein anderes Kriterium entscheidend: der Umgang mit den Anmeldedaten. Die müssen vom Programm so verwaltet werden, dass sie nicht von Dritten ausgespäht werden können. Und das, sagt Heidrun Hilgemeier, sei bei diesem Programm gewährleistet.

100 Plätze: Ist das nicht vielleicht eine Umdrehung zu groß? – Eher nicht, glauben Lydia Neumann und Heidrun Hilgemeier. Schließlich hätten sich schon für den Online-Vortrag „Das Innere Kind“ der Syker Gertraud Gertaud Matthies am 14. Januar mehr als 90 Personen angemeldet. „Das war ihr selbst unheimlich, und weil es für sie auch der erste Online-Vortrag war, hatte Gertraud Matthies gebeten, es auf 40 Teilnehmer zu beschränken“, erzählt Heidrun Hilgemeier. „Für die übrigen gibt es einen zweiten Termin am 11. Februar. Da haben wir jetzt schon mehr als 50 Anmeldungen.“ Für den Nachholtermin mit Klaus Kirmis am heutigen Dienstagabend geht es in eine Größenordnung. Und wenn sie sich anschaut, was sich gerade bei Gesundheitskursen bewegt, die mehrere Volkshochschulen im Verbund anbieten, dann kommt Heidrun Hilgemeier auf Online-Angebote mit mehr als 150 Leuten.

Wenn Syke allein irgendwann die 100 Teilnehmer überschreitet, wäre das im Einzelfall zunächst mal kein Problem. „Bei Bedarf könnten wir tageweise auch mehr zulassen“, sagt Hilgemeier.

Ob das tatsächlich so schnell erforderlich sein wird, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen. Denn die nächstfolgenden Vorträge waren noch als Präsenzveranstaltungen konzipiert. Laut Lydia Neumann werden die zwar in Online-Vorträge umgewandelt. „Sie standen bisher aber nicht als Online im Programm.“ Und deshalb hat sich bisher auch kaum jemand dafür angemeldet.

„Ich stelle jetzt alles bis zu den Sommerferien auf Online um“, sagt Neumann. „Und ich werde auch für den Herbst keine Vorträge in Präsenz planen.“ Auch wenn heute noch niemand zuverlässig sagen kann, wie es mit Corona, Lockdown und Kontaktbeschränkungen genau weitergeht, meint sie: „Ich hab das für mich mal hochgerechnet. Ich glaube, Präsenzvorträge können dann noch nicht wieder möglich sein.“

Wie auch immer es am Ende kommt: Die VHS wird informieren, welche Vorträge es wann in welcher Form gibt. Nicht zuletzt in dieser Zeitung. Lydia Neumann: „Mein Eindruck ist, dass die Pressemitteilungen von unseren Teilnehmern gelesen werden und gut ankommen.“

Info und Anmeldung

www.vhs-diepholz.de

vhs@vhs-diepholz.de

04242 / 976 44 44

Von Michael Walter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig
Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke
Freiwillige hübschen Schwimmpark auf

Freiwillige hübschen Schwimmpark auf

Freiwillige hübschen Schwimmpark auf
Syke verabschiedet Tagesmutter Sigrid Bluhm in den Ruhestand

Syke verabschiedet Tagesmutter Sigrid Bluhm in den Ruhestand

Syke verabschiedet Tagesmutter Sigrid Bluhm in den Ruhestand

Kommentare