Fund bei Aufräumarbeiten

Polizei findet Leiche hinter Müllbergen an der B6

Die Leiche eines 76-jährigen Mannes fanden Feuerwehr und Polizei am Freitagnachmittag in einer Barracke auf dem ehemaligen Steffens-Gelände an der B 6. Dort hatte der Mann seit Jahren seinen gemeldeten Wohnsitz.

Syke – Nach Informationen der Kreiszeitung war die Polizei dort hingerufen worden, um ein amtliches Schreiben auszuhändigen, das die Post nicht hatte zustellen können. 

Da die Beamten eine völlig vermüllte Wohnung vorfanden, baten sie die Syker Feuerwehr um Hilfe. Deren Einsatzkräfte stießen bei den Aufräumarbeiten dann auf die Leiche. Der Mann sei augenscheinlich seit etwa 24 Stunden tot gewesen, hieß es vor Ort.

Über die Todesursache liegen derzeit noch keine Informationen vor. Die Tatortgruppe der Polizei aus Diepholz ermittelt noch. Über eine etwaige Obduktion müsste die Staatsanwaltschaft entscheiden.  

mwa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Meistgelesene Artikel

Blitzeinschlag in Kindergarten reißt Telefonanlage auseinander

Blitzeinschlag in Kindergarten reißt Telefonanlage auseinander

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Rotaviren: Bereits 60 Infektionen im Kreis Diepholz gemeldet - Aufruf zu mehr Hygiene

Rotaviren: Bereits 60 Infektionen im Kreis Diepholz gemeldet - Aufruf zu mehr Hygiene

Es geht weiter: Break Out Asendorf wird zum „Kulturhaus B.O.“

Es geht weiter: Break Out Asendorf wird zum „Kulturhaus B.O.“

Kommentare