Querungshilfe geplant

Sperrung zwischen Syke und Bassum vom 9. Juli bis Anfang August

+

Syke - Für den Bau einer Querungshilfe zwischen Syke und Bassum muss die Landesstraße 333 ab dem 9. Juli für rund einen Monat voll gesperrt werden.

Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg nun mit. Demnach laufen die Bauarbeiten auf Höhe der Firma Lübber. Dabei werden im Kreuzungsbereich die Asphaltbefestigung erneuert und die Rinnenanlage teilweise saniert.

Aus diesem Grund die L333 ab dem 9. Juli im Kreuzungsbereich der Bassumer Landstraße / „Auf der Heide" / „Finkenberg" voll gesperrt, heißt es. Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Die Routen führen über die Syker Nordumgehung und Nordwohle sowie im Süden durch Neubruchhausen.

So sollen Autofahrer die Baustelle umfahren.

Im Anschluss wird in Syke an der Landesstraße 333 der vorhandene, südliche Radweg zwischen „Am Riederdamm" und der „Schloßweide" saniert. Genau Details gab die Baubehörde noch nicht bekannt.

Die Baukosten belaufen sich für beide Maßnahmen insgesamt auf rund 700.000 Euro, heißt es abschließend. Anwohner haben in Absprache mit der Baufirma die Möglichkeit, ihre Wohnungen zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

2019 – das Jahr der Erweiterungen

2019 – das Jahr der Erweiterungen

„Danke, dass es Sie gibt“

„Danke, dass es Sie gibt“

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

„Rauchschwalben werden verdrängt“

„Rauchschwalben werden verdrängt“

Kommentare