Für Glücksfälle - und für Abfälle

Kunst & Kreativ in Barrien gibt ab sofort Wertstoffsäcke aus

+
Kunst & Kreativ-Mitarbeiterin Angela Meyer freut sich auf neue Lotto-Kunden. Und gibt ab sofort auch die Gelben Säcke der AWG aus.

Barrien - Von Frank Jaursch. Die Leuchtreklame und die Fahne draußen sind weithin sichtbar: „Lotto“ steht schon seit einigen Wochen im Eingangsbereich von Kunst & Kreativ an der Sudweyher Straße. Und doch stehen immer wieder Kunden vor dem Team um Inhaberin Monika Laubmeyer, die zwar merken, dass sich in dem Barrier Geschäft für Bastelbedarf irgendwas geändert hat. Nur was?

Seit Anfang Juli hat Barrien wieder eine zweite Lotto-Annahmestelle: Neben dem Tabakladen von Rainer Lichtlein an der B6 können Kunden nun also auch bei Kunst & Kreativ ihrem Glück eine Chance geben: bei Lotto, Bingo, Euro-Jackpot, Glücksspirale, Rubbellosen und Sportwetten.

Handhabung des Lotto-Terminals läuft reibungslos

Die Idee kam Laubmeyer Anfang des Jahres, als Susanne Köhler ihren Zeitschriftenladen in Barrien dichtmachte und der Ort damit eine von zwei Lotto-Stationen verlor. Ein Anruf bei Lotto Niedersachsen brachte nach kurzer Zeit die gewünschte Reaktion: Grünes Licht für Kunst & Kreativ.

„Das passt ja auch ganz gut mit der Post zusammen“, sagt Monika Laubmeyer. Seit mittlerweile zehn Jahren ist in dem Geschäft auch die Barrier Post-Filiale beheimatet.

In Hannover wurden Laubmeyer und ihre Mitarbeiterinnen für den Umgang mit dem hochmodernen Lotto-Terminal geschult. So richtig sattelfest wurden sie dann ab Anfang Juli – im Härtetest vor echten Kunden.

Mittlerweile funktioniert alles reibungslos, immer mehr nutzen das neue Angebot. „Seit die Baustelle weg ist, läuft's“, lacht Laubmeyer. Auch Kunst & Kreativ hatte durch die zeitweilige Sperrung der Sudweyher Straße weniger Kundenverkehr zu verzeichnen.

Ortsrat will für Müllsäcke nicht extra bis Syke fahren

Den zentralen Kassenbereich hat des Team umbauen lassen: Auf der bisherigen Rückseite ist jetzt der Lotto-Tresen. „Manche Leute bezahlen jetzt auch auf dieser Seite“, berichtet Monika Laubmeyer.

Als sei diese Veränderung nicht genug, gibt es noch eine weitere Neuerung, die vor allem für die Barrier durchaus wichtig sein dürfte: Kunst & Kreativ ist nun auch Ausgabestelle für die Gelben Säcke.

Die Idee dazu stammt von Christian Eilers. Das Mitglied des Ortsrates und des Werbering-Vorstands war genervt darüber, immer zum Rathaus nach Syke fahren zu müssen, um an neue Säcke zu kommen. Und wenn er bei der Müllabfuhr Nachschub bestellte, waren die bis zum Feierabend – wenig überraschend – in unschöner Regelmäßigkeit verschwunden.

Eilers hatte bei Laubmeyer und bei der AWG in Bassum „einfach mal nachgefragt“. Dort ging alles ganz unkompliziert: Schon am Donnerstag hatte ein AWG-Transporter die erste Sackladung bei Kunst & Kreativ abgeliefert. „Der macht einfach mal“, lobt Laubmeyer den Pragmatismus von Eilers. „So einen braucht Barrien.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Sturm setzt Keller und Geschäfte in Brinkum unter Wasser

Sturm setzt Keller und Geschäfte in Brinkum unter Wasser

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Kommentare