Landwirte helfen mit

Kornfeld in Syke in Flammen: Feuerwehr schützt Wohnhaus und Wälder

+
Auf einer Fläche von rund einem Hektar brannte ein Kornfeld in Syke-Osterholz am Dienstagmittag.

Zu einem Kornfeldbrand ist es am Dienstag in Syke gekommen. Angefacht durch den Wind breitete sich das Feuer auf etwa einem Hektar Fläche aus. Die Rauchwolke war weithin sichtbar.

Syke - Das Feuer brach gegen 12.50 Uhr auf dem Kornfeld an der Straße Pennigbeck im Syker Ortsteil Osterholz aus, teilt die Feuerwehr mit. Tags zuvor begann auf dem Feld die Kornernte, die Hälfte des Getreides stand noch.

Das Stroh lag in langen Reihen auf dem Feld. Durch den starken Wind breitete sich das Feuer sehr schnell aus, sodass letztendlich eine Fläche von etwa einem Hektar in Flammen stand. Die Rauchwolke war von weitem sichtbar.

Feuer bedroht Wohnhaus und Wälder

Das Feuer bedrohte ein benachbartes Wohnhaus und zwei angrenzende Waldstücke. Die Kräfte der Ortsfeuerwehr Gödestorf-Osterholz-Schnepke konzentrierten sich auf den Schutz des Hauses und der Wälder. Ein Landwirt unterstützte die Wehr mit einem Radlader. Gleichzeitig wurden Kräfte nachgefordert.

Zwei weitere Landwirte grubberten mit ihren Schleppern das Feld um und unterstützten die weiteren Feuerwehren bei der direkten Brandbekämpfung auf dem Feld. Dann meldete der Einsatzleiter „Feuer aus“.

60 Einsatzkräfte aus Syke und Süstedt vor Ort

Für etwa eine Stunde ist die Friedeholzstraße für den Verkehr gesperrt worden. Vor Ort waren 60 Einsatzkräfte aus acht Ortsfeuerwehren aus Syke und Süstedt. Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet. Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr nicht machen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Meistgelesene Artikel

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

NOA: „Lautester Sportplatz der Welt“

NOA: „Lautester Sportplatz der Welt“

Kommentare