Feuer in Syke: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Syke - Gleich zwei kleinere Brände wurden am gestrigen späten Abend in Syke gemeldet, die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Auf dem Parkplatz beim Barrier Tennisverein brannte gegen 23:00 Uhr ein Altpapiercontainer, die Feuerwehr rückte aus und löschte das Feuer schnell ab. Sachschaden hier ca. 2.500 Euro. Eine Viertelstunde später wurde eine brennende Mülltonne auf dem Grundstück eines Fitnessstudios in der Ferdinand-Salfer-Straße mitgeteilt. Auch hier konnte die alarmierte Feuerwehr den Brand schnell ablöschen. Der Sachschaden beträgt hier etwa 300 Euro. Die Polizei in Syke sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Brandstifter geben können. Hinweise bitte unter Telefon 04242/9690.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Tierschützer beklagen Tierquälerei in Barnstorf: Video als Beweis vorgelegt

Tierschützer beklagen Tierquälerei in Barnstorf: Video als Beweis vorgelegt

Tierschützer beklagen Tierquälerei in Barnstorf: Video als Beweis vorgelegt
Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh

Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh

Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh
So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun
Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr

Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr

Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr

Kommentare