Keine Angst vor großen Namen

Syker Realschüler machen drei Tage lang Radio aus dem Landtag

+
Probe für die Tage in Hannover: Lehrer Tobias Apel mit seinem Internetradio-Team mit (v.l.) Jana Osmer, Maybrit Otten, Lukas Thebes und Tjark Weber.

Syke - Von Frank Jaursch. Radio hören ist einfach: Knopf drücken, und los geht's. Dabei ist beim ersten Hinhören oft nicht erkennbar, was für ein großer Aufwand hinter den Beiträgen auf NDR oder Radio Bremen, Energy oder ffn steckt – gerade wenn es um komplizierte Themen wie in der Politik geht.

Vier Syker Realschüler erhalten jetzt einen ungewöhnlichen Einblick: Sie machen im Juni drei Tage lang Radio – direkt aus dem Niedersächsischen Landtag in Hannover.

Kopfhörer, Mikrofone, Mischpult: Auf den beiden Tischen im Computerraum der Realschule liegt ungewöhnliches Equipment. Die vier Reporter, für die die Ausrüstung gedacht ist, kommen aus der Klasse 10c: Jana Osmer, Maybrit Otten, Lukas Thebes und Tjark Weber dürfen sich für eine Weile als Radiomacher ausprobieren – im Rahmen des Projektes „Schul-Internetradio“.

Und sie haben richtig Lust drauf. Warum? „Ich finde beides interessant“, erklärt Tjark, „wie es im Radio läuft, und was im Landtag so abgeht.“

Für die vier Nachwuchsreporter geht es nicht nur darum, ein bisschen herumzumoderieren und die Zeit zwischen zwei Musiktiteln zu füllen. Sie sollen eine eigene Sendung „fahren“, lernen, wie man im Radio „richtig spricht“, Interviews führen und veröffentlichen – auch mit prominenten Gesprächspartnern wie Ministerpräsident Stephan Weil. Angst vor solchen Gesprächen? „Angst nicht“, antwortet Jana, „aber schon Respekt.“

Pausenradio als Zukunftsvision

Zum Üben für die Gruppe hält der „Pate“ der Syker Gruppe her: Dr. Marco Genthe, FDP-Landtagsabgeordneter aus dem örtlichen Wahlkreis, ist in der Realschule zu Gast und stellt sich den Fragen der Jugendlichen. Und die lernen am lebenden Objekt, wie man im Idealfall an seine Aussagen und Informationen kommt. Offene Fragen stellen, damit die Antwort etwas mehr als ein Ja oder Nein hergibt. Und ruhig noch mal nachfragen, wenn eine Antwort mal zu schwammig ausfällt.

Die vier machen ihre Sache gut. „Wir haben ein Team aus zuverlässigen Schülern gesucht, und die vier sind extrem zuverlässig“, lobt Tobias Apel. Der Musiklehrer hatte sich um eine Teilnahme der Realschule an dem Projekt Schul-Internetradio bemüht. Mit Erfolg: Die Syker Schule wurde als eine von landesweit neun Schulen (und als einzige Realschule!) auserwählt – bei fast 50 Bewerbungen.

Veranstalter des Projektes ist die Landesinitiative n-21 vom Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Seit 2003 haben Jugendliche so regelmäßig Gelegenheit, „vom Konsumenten zum Produzenten zu werden“, wie Natalie Deseke es umschreibt.

Die Medienpädagogin aus Hannover leitet das Projekt. Es soll als Lernmethode dienen. Wie funktioniert Politik, wie funktioniert Demokratie? Deseke lobt die „motivierte Bewerbung“ aus Syke, die weit über eine bloße Interessenbekundung hinausgegangen sei. „Hier soll was passieren!“

Nächste Generation schon am Start

Und zwar weit über die Tage in Hannover hinaus. „Wir planen die Einrichtung eines Pausenradios“, verrät Lehrerin Anne-Christine Lumpp, in der Realschule für die Pressearbeit zuständig. Die Erkenntnisse des aktuellen Projektes sollen da ebenso von Nutzen sein wie der Kontakt zu Natalie Deseke.

Weil Jana, Lukas, Maybrit und Tjark aber in ein paar Wochen die Schule verlassen, hat man gleich die „nächste Generation“ mit ins Boot geholt: Ein halbes Dutzend Neuntklässler darf den Großen über die Schulter schauen und selbst mal ausprobieren, wie etwa so ein Interview funktioniert. Sie sollen im kommenden Schuljahr am Mikro sitzen und in den Pausen ihre Mitschüler informieren und unterhalten.

www.schul-internetradio.org

www.online-redaktionen.de/plenum06-2017

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Chöre überzeugen bei Shanty- und Currywurstfestival

Chöre überzeugen bei Shanty- und Currywurstfestival

Kommentare