Kamel-Karawane zieht durchs Wattenmeer

+

Cuxhaven / Syke - Das sieht man auch nicht alle Tage. Eine Kamelkarawane hat sich am Mittwoch auf den Weg von Cuxhaven durch das Wattenmeer gemacht. Der Erlös ihrer Aktion geht nach Syke.

Angeführt von sechs Kamelen und dem ostfriesischen „Pferdeflüsterer“ Tamme Hanken ist am Mittwoch eine ungewöhnliche Karawane von Cuxhaven zur Insel Neuwerk gezogen. Rund 50 Wanderer und 12 Reiter folgten dem Zug durchs Wattenmeer, den zwei Privatleute organisiert hatten.  Die Teilnehmerbeträge sind für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bestimmt. Mehrere Hundert Touristen beobachteten den Start der Karawane, an deren Spitze der aus dem Fernsehen bekannte Hanken auf einem kräftigen Schimmel-Kaltblut ritt. Die Idee zu der wohltätigen Aktion war nach Angaben der beiden Initiatoren Uwe Kluge und Norbert Bösche in einer Bierlaune entstanden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Kfz-Meister Wüppenhorst: „Werden nie ohne den Verbrenner fahren“

Kfz-Meister Wüppenhorst: „Werden nie ohne den Verbrenner fahren“

Kfz-Meister Wüppenhorst: „Werden nie ohne den Verbrenner fahren“
Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel
Verlängerung der Linie 8: Was das OVG-Urteil für BTE-Gleis-Anlieger bedeutet

Verlängerung der Linie 8: Was das OVG-Urteil für BTE-Gleis-Anlieger bedeutet

Verlängerung der Linie 8: Was das OVG-Urteil für BTE-Gleis-Anlieger bedeutet
Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden

Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden

Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden

Kommentare