Hauswand fällt vom Kran

Tödlicher Arbeitsunfall in Syke: Junger Mann stirbt

+
Tragisches Unglück auf Baustelle in Syke.

Syke -  Beim Bau eines Fertighauses ist am Samstagvormittag gegen 11 Uhr ein junger Mann unter einer Fertigwand begraben worden. Er starb noch auf der Baustelle an der Steimker Höhe in Syke.

Durch ein tragisches Unglück wurde der Arbeiter von einer Hauswand erschlagen. Beim Bau eines Fertighauses hat sich laut Polizeiaussagen ein 1,5 Tonnen schweres Wandelement mit den Maßen acht mal drei Meter beim Anheben durch einen Kran aus noch unbekannter Ursache aus den Ketten gelöst. Es stürzte herab und erschlug den 27-jährigen Bauarbeiter. Der junge Mann ist noch an der Unfallstelle gestorben. Ein mit dem Rettungshubschrauber angeforderter Notarzt konnte dem Bauarbeiter nicht mehr helfen. Die Kripo ermittelt. 

Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle in Syke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Meistgelesene Artikel

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare