Die Jüngeren kommen nach

Osterholzer Schützen: Nachwuchs beteiligt sich wieder stärker an Wettbewerben

+
Zahlreiche Mitglieder des Schützenvereins Osterholz wurden geehrt und befördert. 

Osterholz - Von Heiner Büntemeyer. Mitglieder des Schützenvereins Osterholz haben im vergangenen Jahr das Dach über dem KK-Stand erneuert. Wie der Vorsitzende Uwe Schmidt-Purnhagen bei der Jahreshauptversammlung berichtete, hatte dieses Projekt drei sehr positive Auswirkungen auf das Vereinsleben. Zunächst bewährte sich die neu eingeführte Diensteinteilung, so dass die gesamte Baumaßnahme zügig abgeschlossen werden konnte.

Für die Vereinskasse entstanden dabei keine Kosten, denn das erforderliche Material wurde durch Sachspenden beschafft und außerdem waren alle Helferinnen und Helfer sehr motiviert, was sich positiv auf das Miteinander im Verein auswirkte. Ein besonderer Dank galt Joachim Mohrmann, der an allen Arbeitseinsätzen beteiligt war. Uwe Schmidt-Purnhagen bedankte sich auch bei Friedhelm Landsberg und Jürgen Philipps, die das Baumaterial gelagert haben sowie bei Hermann Backhaus und Heino Gereke für die Spende des Baumaterials.

In diesem Jahr soll dann der Innenausbau des Kleinkaliber-Standes folgen – wenn die Finanzierung gesichert ist. Dabei hoffen die Mitglieder auch auf einen Zuschuss durch den Stadtsportring.

Problemlose Wahlen

Sportleiter Günther Achmuß präsentierte den Schießbericht. Er zeigte sich erfreut darüber, dass sich die Beteiligung am Übungsschießen verbessert hat und endlich wieder mehr jüngere Schützen an den Wettbewerben teilnehmen. Noch jüngere Schützen betreut Jugendsportleiter Lars Heusmann im Lichtpunkt- und Luftgewehrschießen. Bei den Landesmeisterschaften belegte Luc Barmbold zwei dritte Plätze. Sina Nicoley wurde mit neuem Landesrekord sogar Landesmeisterin und in die Bezirksauswahl berufen.

Schatzmeisterin Hanna Münch bedankte sich für namhafte Spenden und meldete Überschüsse bei allen Veranstaltungen, so dass der Verein die Kosten des Schützenfestes „locker“ bestreiten konnte. Problemlos wurden bei den Wahlen die Posten im Vorstand wieder besetzt.

Das Hauptereignis dieses Jahres, das Schützenfest, wird am 4. und 5. Mai gefeiert. Der Vorsitzende hofft, dass sich wie bei der Erneuerung des KK-Standes auch dabei die neue Diensteinteilung bezahlt macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.