Einstimmig bestätigt

Jörg Seifert bleibt an der Spitze der Wachendorfer Wehr

+
Das Ortskommando, Beförderte und Geehrte der Ortsfeuerwehr Wachendorf stellen sich nach der Versammlung dem Fotografen.

Wachendorf – Von Horst Meyer. Mit rund 60 Besuchern platze der Schulungsraum der Ortsfeuerwehr Wachendorf am Freitagabend aus allen Nähten. Ortsbrandmeister Jörg Seifert hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen, und fast alle waren gekommen.

Bürgermeisterin Suse Laue und ihr neuer Fachbereichsleiter Lüder Menke konnten sich davon überzeugen, dass die Wachendorfer Feuerwehr auch in einem unspektakulären Feuerwehrjahr jederzeit einsatzbereit ist.

„Der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten bestand im abgelaufenen Jahr aus intensiver Aus- und Fortbildung. Daneben wurden dann noch zwei Brandeinsätze in Wachendorf und Osterholz sowie zwei technische Hilfeleistungen und fünf Brandsicherheitswachen im Syker Theater und im Kreismuseum abgearbeitet“, berichtete Jörg Seifert. 

Er zeigte sich erfreut darüber, dass sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr in die aktive Einsatzabteilung übernommen werden konnten. „Die Jugendfeuerwehr hat aktuell 31 Mitglieder, das sind mehr als 50 Prozent der Jugendlichen aus den entsprechenden Altersgruppen im Ort“ freut sich der Ortsbrandmeister. Das spricht für eine gute Jugendarbeit durch die Betreuer um Jugendwart Jannik Helms.

Kersten Helms berichtete als Einsatzführer der Dekon P-Einheit der Kreisfeuerwehr über Aufgaben der Wachendorfer im Rahmen der Kreisbereitschaft. Der Landkreis richtete in Barrien ein Tierseuchenlogistikbekämpfungszentrum ein. In diesem Zusammenhang steht jetzt auch eine mobile Dekontaminationsanlage zur Verfügung, die im Einsatzfall durch Personal der Feuerwehren Wachendorf und Gessel-Ristedt bedient wird.

Für den Ortsbrandmeister und seinen Stellvertreter läuft demnächst die sechs-jährige Amtszeit ab. Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Diese gingen ebenfalls unspektakulär durch einstimmige Wiederwahl in geheimer Abstimmung über die Bühne. Auch alle weiteren Funktionsträger der Ortsfeuerwehr waren neu zu wählen. Ergebnis: ebenfalls Wiederwahl, ebenfalls einstimmig.

Stadtbrandmeister Stefan Schütte erstattete Bericht über das Geschehen in allen Syker Ortsfeuerwehren. Thomas Meyer berichtete über Aktuelles auf Kreisebene. Bürgermeisterin Suse Laue und Ortsbürgermeister Jochen Harries dankten den Aktiven für ihren uneigennützigen und ehrenamtlichen Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf Bundesstraße - Traktor bricht in zwei Teile

Schwerer Unfall auf Bundesstraße - Traktor bricht in zwei Teile

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

26-jähriger Radfahrer verletzt sich bei Unfall auf B322 schwer

26-jähriger Radfahrer verletzt sich bei Unfall auf B322 schwer

Endlich: Lottes Gesundheitszustand hat sich stabilisiert

Endlich: Lottes Gesundheitszustand hat sich stabilisiert

Kommentare