Vorfahrt missachtet

18 Jahre alter Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt 

Syke - Ein junger Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall in Syke lebensgefährlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. 

Gegen kurz nach 18.00 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Motorrad auf der Wiesenstraße von der B6 kommend in Richtung Okel unterwegs. An der Kreuzung mit der Waldstraße nahm ihm ein 80 Jahre alter Autofahrer die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der junge Mann in ein Krankenhaus geflogen. 

Für die Unfallaufnahme musste die Kreuzung für drei Stunden gesperrt werden. Den entstandene Sachschaden schätzt die Polizei auf mehr als 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare