Polizei sucht den Besitzer des verunglückten Tieres

Hündin verursacht Unfall und stirbt: Wer ist der Halter?

+
Die Mischlingshündin erlag ihren Verletzungen.

Syke - Die Polizei Syke sucht den Halter einer Hündin, die am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 6 einen Unfall verursachte und anschließend den Verletzungen erlag. Wer kann Angaben zu dem verunglückten Tier machen?

Wie die Polizei mitteilte, war ein 42-jähriger Syker gegen 12.20 Uhr mit seinem Ford Kuga auf der B 6 (Hannoversche Str.) aus Richtung Syke kommend in Richtung Nienburg unterwegs, als plötzlich eine Hündin die Fahrbahn von rechts nach links überquerte. Das Auto erfasste die braun-, schwarz-, weißfarbene, etwa 60 Zentimeter große Mischlingshündin mit grünem Floh-Halsband. Das Tier erlag den schweren Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die Polizei sucht nun den Besitzer der Hündin beziehungsweise Personen, die Angaben zu dem Besitzer machen können. Hinweise bitte an die Polizei Syke unter Telefon 04242/9690.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare