Polizei sucht den Besitzer des verunglückten Tieres

Hündin verursacht Unfall und stirbt: Wer ist der Halter?

+
Die Mischlingshündin erlag ihren Verletzungen.

Syke - Die Polizei Syke sucht den Halter einer Hündin, die am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 6 einen Unfall verursachte und anschließend den Verletzungen erlag. Wer kann Angaben zu dem verunglückten Tier machen?

Wie die Polizei mitteilte, war ein 42-jähriger Syker gegen 12.20 Uhr mit seinem Ford Kuga auf der B 6 (Hannoversche Str.) aus Richtung Syke kommend in Richtung Nienburg unterwegs, als plötzlich eine Hündin die Fahrbahn von rechts nach links überquerte. Das Auto erfasste die braun-, schwarz-, weißfarbene, etwa 60 Zentimeter große Mischlingshündin mit grünem Floh-Halsband. Das Tier erlag den schweren Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die Polizei sucht nun den Besitzer der Hündin beziehungsweise Personen, die Angaben zu dem Besitzer machen können. Hinweise bitte an die Polizei Syke unter Telefon 04242/9690.

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare