Hilfe bei Quarantäne

Corona-Hilfe: DRK bietet Lebensmittel-Bringdienst

Landkreis Diepholz – Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) reagiert auf die Ausbreitung des Coronavirus auf den Landkreis Diepholz – und richtet einen ständig erreichbaren Versorgungsdienst ein. „Ziel dieses Angebotes ist es, für Haushalte ohne soziale Kontakte – beispielsweise Senioren, deren Verwandte ihren Wohnsitz nicht in der Region haben – die Versorgung mit notwendigen Artikeln für das tägliche Leben zu gewährleisten“, so die hauptamtliche DRK-Vorsitzende Ulrike Hirth-Schiller.

„Auch wir als DRK beschäftigen uns schon seit einiger Zeit mit dem Thema Coronavirus und dessen Auswirkungen“, fügt sie hinzu. „Vorbeugende Maßnahmen betreffen alle Bereiche der Rot-Kreuz-Arbeit im Landkreis.“ Gleichzeitig wolle das DRK seinem Auftrag gerecht werden, „Menschen, die von Corona betroffen sind, ganz konkret zu helfen“.

Deshalb bietet es ab heute den neuen Versorgungsdienst an: „Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente und alle weiteren notwendigen Dinge des täglichen Bedarfs können telefonisch beim DRK bestellt werden.“ Die Auslieferung übernehmen ehrenamtliche Helfer des DRK. „Zeitnah und kostenlos“, so betont Ulrike Hirth-Schiller. Die Abrechnung der gelieferten Artikel werde zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen.

Menschen, die freiwillig zuhause bleiben oder sich in Quarantäne befinden, können dieses Angebot nutzen. Telefonisch ist der DRK-Versorgungsdienst zu jeder Zeit unter Rufnummer 04242/967 96999 zu erreichen. „Unsere Telefonbereitschaft wird Ihren Versorgungsbedarf abfragen und alles Notwendige in die Wege leiten“, wendet sich Ulrike Hirth-Schiller direkt an Betroffene – und zwar ausschließlich an sie. Und sie hat einen grundsätzlichen Wunsch: „Bitte unterstützen Sie unser Angebot, in dem Sie die Hilfeleistung nur dann nutzen, wenn keine Hilfe durch Familie und Freunde möglich ist.“

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Physiotherapeuten arbeiten weiter: Wir sind keine Massagepraxen“

Physiotherapeuten arbeiten weiter: Wir sind keine Massagepraxen“

Vier DHL-E-Autos brennen aus: Löscharbeiten schwierig

Vier DHL-E-Autos brennen aus: Löscharbeiten schwierig

Coronavirus trifft Veranstaltungen in Syke: Absage-Welle setzt sich fort

Coronavirus trifft Veranstaltungen in Syke: Absage-Welle setzt sich fort

Wendiger Flitzer für schwieriges Terrain

Wendiger Flitzer für schwieriges Terrain

Kommentare