Helfen ohne Leuchtturmprojekte

Bürgerstiftung feiert zehnten Geburtstag

+
Mit einer kleinen Ausstellung informierte die Bürgerstiftung im Ratssaal über ihre Arbeit der letzten zehn Jahre.

Syke - Von Michael Walter. Ruhige, jazzige Töne aus Klavier, Drums und E-Bass, Brezeln und Spendenbüchsen auf den Stehtischen, kleinere und größere Grüppchen im Gespräch bei Bier, Wasser oder Saft: Es war eine lockere, entspannte Atmosphäre, die am Sonntag im Ratssaal die Feier zum zehnten Geburtstag der Syker Bürgerstiftung prägte.

„Du machst das schon“ hätten seine Vorstandskollegen zu ihm gesagt, als es darum ging, ein paar passende Worte zu diesem Anlass zu sagen, erzählte Vorsitzender Ralf Michel launig. „Sag einfach, was wir in den letzten zehn Jahren alles gemacht haben.“ Ja – aber wie das ordnen?

Er könne jetzt ja alle Promis aufzählen, die beim Bürgermahl der Stiftung schon zu Gast gewesen sind, von Willi Lemke bis zum äthiopischen Prinzen. „Ich könnte Sie auch mit Zahlen zupflastern.“ Die Schlagzeile sehe er schon vor sich: „Zehn Jahre Bürgerstiftung – Promis und Rekorde.“ Allein: „Das sind wir nicht! Das Herz der Bürgerstiftung schlägt anders. Still und leise.“

Was Ralf Michel damit meinte: Nicht die großen Leuchtturmprojekte machen den Löwenanteil der Stiftungsarbeit aus, sondern viele kleine. Nur zwei Beispiele zählte er stellvertretend auf: Eine Sprachförderklasse wollte eine Abschlussfahrt machen. Doch Geld dafür gab es nur für Schüler aus Nicht-EU-Ländern. Pech für die vier aus Polen und Litauen? Nein: Die Klasse entschied, entweder fahren alle oder gar keiner. „Die Bürgerstiftung hat dazu beigetragen, dass alle fahren konnten“, so Michel.

Schnell eingesprungen in der Not

Zweites Beispiel: Eine Mutter von sechs Kindern lag nach einem Unfall im Krankenhaus. Die Stadtverwaltung hat sich sofort um die Kinder gekümmert. „Aber das dauert einfach ein paar Tage, bis die behördliche Hilfe anläuft.“ Die Zwischenzeit hatte damals die Bürgerstiftung überbrückt. „Damit die Kinder was zu essen hatten und sich Fahrkarten kaufen konnten, um ihre Mutter im Krankenhaus zu besuchen.“

Das sei die Ebene, auf der die Stiftung hauptsächlich arbeite, so Michel.

„Das funktioniert mittlerweile aber auch ganz gut andersrum.“ Die Stiftung ist laut Michel präsent bei Schulen, Ortsräten und Veranstaltern. Sie alle lassen Teile ihrer Einnahmen und Erlöse der Bürgerstiftung zukommen. „Wenn das so weitergeht, mache ich mir keine Sorgen um die Bürgerstiftung.“

Stadt überreicht Spende

Bürgermeisterin Suse Laue lobte die Stiftung als „Beispiel einer sorgenden Gesellschaft“ mit starkem „Willen, zu helfen“ und es „selber zu tun, und nicht auf den Staat zu warten“. Sie verglich die Feier zum zehnjährigen Bestehen mit einem „ungezwungenen Kindergeburtstag“ und überreichte eine Spende für weitere Projekte.

Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag

Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Medi engruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack
Syker Bürgerstiftung feiert 10. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten kamen zum 10. Geburtstag der Syker Bürgerstiftung. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulf Kaack

Weitere Grußworte sprachen Landrat Cord Bockhop, der die Stiftung als „Qualitätsmerkmal für die Stadt“ bezeichnete, und Michael Koch, der Regionalkurator für Niedersachsen bei der Initiative Bürgerstiftungen. „Bürgerstiftungen machen es möglich, das lokale Geschehen selbst mitzugestalten“, so Koch. Doch dazu bräuchten sie nicht nur Geld, sondern auch Spenden in Form von Zeit und Ideen.

Lesen Sie auch:

Interview mit Ralf Michel: „Wir hätten noch viele Ideen“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Freiluftfete der Landjugend lockt mehr als 2500 Gäste an

Freiluftfete der Landjugend lockt mehr als 2500 Gäste an

Gleich vier Einbrüche in einer Nacht

Gleich vier Einbrüche in einer Nacht

Mehr als 2 .000 Besucher bei „Summer in the City“

Mehr als 2 .000 Besucher bei „Summer in the City“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.